Die besten Hörgerätereiniger im Vergleich & Test Februar 2023

Profis testen für Sie Hörgerätereiniger Kaufberatung Hörgerätereiniger Online Hörgerätereiniger online kaufen günstige Hörgerätereiniger 6 Testsieger

Fabrikat
Vergleichsieger
Audinell PerfectClean
Preis-Leistungs-Sieger
VLOXO Ultraschallreinigungsgerät
Bestseller
HÖRLUCHS auriFIX Reinigungsspray
OtoVita® Reinigungsspray
Cedis Reinigung und Trocknung
Cedis Reinigungsspray mit Bürste
Produktfoto
Audinell PerfectClean Trockenbox, Entfeuchter und Reiniger für Hörgeräte - mit UV-C Lampe - Alles in Einem Trockner und Reiniger Hörsysteme - Beseitigt Schweiß - mit Reinigungsflüssigkeit
Ultraschallreinigungsgerät Ultraschallreiniger Ultraschallgerät 600ml - VLOXO für Brille Uhren Schmuck Ohrringe Ringe Halsketten Rasierer Zahnprothesen Werkzeuge MEHRWEG
HÖRLUCHS auriFIX Reinigungsspray, Reinigungsmittel für Hörgeräte, Otoplastiken, In-Ear Kopfhörer und Gehörschutz
OtoVita® Reinigungsspray (100 ml) in Pumpsprühflasche - desinfizierend
Cedis Reinigung und Trocknung für HdO-Hörgeräte
Cedis Reinigungsspray mit Bürste+ Nachfüller
Preis
99,95 EUR
45,19 EUR
15,95 EUR
15,75 EUR
22,99 EUR
14,91 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.0
SEHR GUT
Februar 2023
Profis-testen.de
Bewertung
1.3
SEHR GUT
Februar 2023
Profis-testen.de
Bewertung
1.9
SEHR GUT
Februar 2023
Profis-testen.de
Bewertung
2.3
GUT
Februar 2023
Profis-testen.de
Bewertung
2.7
GUT
Februar 2023
Profis-testen.de
Bewertung
2.9
GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
UV-C Reinigung
UV-C Reinigung
Feuchtreinigung
Feuchtreinigung
Feuchtreinigung
Feuchtreinigung
Typ & Menge
UV-C Lampe
UV-C Lampe
60 gr.
100 ml
keine Herstellerangabe
30 ml
Produkt ergiebig
unbegrenzt
unbegrenzt
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
Reinigungsergebnis
Sehr gut
Perfekt sauber
gut
gut
Gut
Gut
Bedienung
Einfach
Einfach
Einfach
einfach
Mittelmäßig einfach
Einfach
Zeitaufwand
Sehr niedrig
Sehr niedrig
wenig
wenig
Mittelmäßig
Wenig
Produktdetails
  • Reinigt perfekt & von alleine
  • Mit Trockenbox & Entfeuchter.
  • In 60 Minuten ist alles gereinigt.
  • Reinigt perfekt & von alleine
  • Klassischser Ultraschallreiniger für Hörgeräte
  • In 3 Minuten ist alles gereinigt.
  • Desinfektion ohne Alkohol.
  • Mit der enthaltenen Aufsatzbürste.
  • Für Hörgeräte, In-Ears und Gehörschutz.
  • Schutz vor Bakterien und Pilzen.
  • Reinigungsspray mit Zerstäuber.
  • Mit Pflegeanleitung
  • Feuchtreiniging der Högeräte & Nassreinigung der Ohrplastiken
  • Einfache Handhabung mit Anleitung.
  • Mit Trockenbox & Blasebalg.
  • Desinfektion mit Bürste
  • Nachfüllbox kann bestellt werden.
  • Reinigung dauert nur ein paar Minuten.
Prime Status
-
-
-
Vergleichsieger
Fabrikat
Audinell PerfectClean
Produktfoto
Audinell PerfectClean Trockenbox, Entfeuchter und Reiniger für Hörgeräte - mit UV-C Lampe - Alles in Einem Trockner und Reiniger Hörsysteme - Beseitigt Schweiß - mit Reinigungsflüssigkeit
Preis
99,95 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.0
SEHR GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
UV-C Reinigung
Typ & Menge
UV-C Lampe
Produkt ergiebig
unbegrenzt
Reinigungsergebnis
Sehr gut
Bedienung
Einfach
Zeitaufwand
Sehr niedrig
Produktdetails
  • Reinigt perfekt & von alleine
  • Mit Trockenbox & Entfeuchter.
  • In 60 Minuten ist alles gereinigt.
Prime Status
Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Fabrikat
VLOXO Ultraschallreinigungsgerät
Produktfoto
Ultraschallreinigungsgerät Ultraschallreiniger Ultraschallgerät 600ml - VLOXO für Brille Uhren Schmuck Ohrringe Ringe Halsketten Rasierer Zahnprothesen Werkzeuge MEHRWEG
Preis
45,19 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.3
SEHR GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
UV-C Reinigung
Typ & Menge
UV-C Lampe
Produkt ergiebig
unbegrenzt
Reinigungsergebnis
Perfekt sauber
Bedienung
Einfach
Zeitaufwand
Sehr niedrig
Produktdetails
  • Reinigt perfekt & von alleine
  • Klassischser Ultraschallreiniger für Hörgeräte
  • In 3 Minuten ist alles gereinigt.
Prime Status
Zum Angebot
Bestseller
Fabrikat
HÖRLUCHS auriFIX Reinigungsspray
Produktfoto
HÖRLUCHS auriFIX Reinigungsspray, Reinigungsmittel für Hörgeräte, Otoplastiken, In-Ear Kopfhörer und Gehörschutz
Preis
15,95 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.9
SEHR GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
Feuchtreinigung
Typ & Menge
60 gr.
Produkt ergiebig
keine Herstellerangabe
Reinigungsergebnis
gut
Bedienung
Einfach
Zeitaufwand
wenig
Produktdetails
  • Desinfektion ohne Alkohol.
  • Mit der enthaltenen Aufsatzbürste.
  • Für Hörgeräte, In-Ears und Gehörschutz.
Prime Status
Zum Angebot
Fabrikat
OtoVita® Reinigungsspray
Produktfoto
OtoVita® Reinigungsspray (100 ml) in Pumpsprühflasche - desinfizierend
Preis
15,75 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
2.3
GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
Feuchtreinigung
Typ & Menge
100 ml
Produkt ergiebig
keine Herstellerangabe
Reinigungsergebnis
gut
Bedienung
einfach
Zeitaufwand
wenig
Produktdetails
  • Schutz vor Bakterien und Pilzen.
  • Reinigungsspray mit Zerstäuber.
  • Mit Pflegeanleitung
Prime Status
-
Zum Angebot
Fabrikat
Cedis Reinigung und Trocknung
Produktfoto
Cedis Reinigung und Trocknung für HdO-Hörgeräte
Preis
22,99 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
2.7
GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
Feuchtreinigung
Typ & Menge
keine Herstellerangabe
Produkt ergiebig
keine Herstellerangabe
Reinigungsergebnis
Gut
Bedienung
Mittelmäßig einfach
Zeitaufwand
Mittelmäßig
Produktdetails
  • Feuchtreiniging der Högeräte & Nassreinigung der Ohrplastiken
  • Einfache Handhabung mit Anleitung.
  • Mit Trockenbox & Blasebalg.
Prime Status
-
Zum Angebot
Fabrikat
Cedis Reinigungsspray mit Bürste
Produktfoto
Cedis Reinigungsspray mit Bürste+ Nachfüller
Preis
14,91 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
2.9
GUT
Februar 2023
Hdo - Hörgeräte
Ido - Hörgeräte
Reinigung von Ohrplastiken
Reinigungsart
Feuchtreinigung
Typ & Menge
30 ml
Produkt ergiebig
keine Herstellerangabe
Reinigungsergebnis
Gut
Bedienung
Einfach
Zeitaufwand
Wenig
Produktdetails
  • Desinfektion mit Bürste
  • Nachfüllbox kann bestellt werden.
  • Reinigung dauert nur ein paar Minuten.
Prime Status
-
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preie können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Ratgeber für Hörgerätereiniger

Gut zu wissen:

Hörgerätereiniger ist ein effektives Reinigungsmittel für alle Arten von Hörgeräten. Es ist leicht anzuwenden und hat keine negativen Auswirkungen auf die Funktion der Geräte. Also, wenn Ihre Hörgeräte verschmutzt oder krank sind, sollten Sie Hörgerätereiniger probieren!

Wussten Sie schon, warum Sie die Hörgerätereiniger nutzen sollten?

Hörgeräte sind jeden Tag und bei Wind und Wetter in der Verwendung. Als treue Helfer und Begleiter sind diese besonders vielen Belastungen ausgesetzt. Bedingt durch Staub, Kosmetikprodukte oder Wärme, aber auch durch Schweiß und Ohrenschmalz können die Hochleistungscomputer sehr schnell verschmutzen, die Eingänge für das Mikrofon verstopfen oder die Regler für die Lautstärke verkleben. Um das korrekte Funktionieren und eine lange Lebensdauer der Hörhilfen zu garantieren, ist es wichtig, diese regelmäßig zu reinigen. Das Hörgerät wird vor dem Reinigen mit einer Schutzfolie abgedeckt, sodass keine Flüssigkeit in das Gerät gelangen kann. Hörgerätereiniger ist geruchlos und für die Gesundheit und Sicherheit des Benutzers geeignet.

Die hypoallergenen Inhaltsstoffe der Hörgerätereiniger sind schonend zu Haut und Ohren. Hörgerätereiniger entfernt schnell und gründlich Schmutz und Bakterien von Hörgeräten.

Vorteile und Nachteile bei Hörgerätereiniger:

VorteileNachteile
Hörgerätereiniger ist leicht zu reinigen und einfach zu handhaben
Der Hörgerätereiniger ist für alle Hörgeräte geeignet, egal ob In-Ear, Behind-Ear oder Over-Ear.
Der Hörgerätereiniger entfernt Schmutz, Staub und Bakterien effektiv von Hörgeräten und Ohrpassstücken.
Der Reiniger ist für die sichere Anwendung zu Hause geeignet und schont das Hörgerät.

Tipp von den Profis: Reinigen Sie Ihr Hörgerät täglich, am besten Nachts mit dem Hörgerätereiniger, wenn Sie am schlafen sind und Sie die Hörgeräte nicht benutzen.

Allgemeine Pflegetipps für die Hörgeräte-Reinigung sind folgende:

  • Die Hörgeräte sind in aller Regel nicht wasserdicht und sollten daher beim Duschen, Schwimmen oder in der Sauna nicht benutzt werden.
  • Für die Reinigung, zum Wechseln der Batterien und zum Ein- und Aussetzen sollte eine weiche Unterlage verwendet werden. Dies verhindert Schäden, wenn das Hörgerät einmal herunterfallen sollte. Wenn der Werkstoff einfarbig ist, erleichtert dies zugleich das Auffinden kleiner Gegenstände.
  • Ehe die Anwender die Hörgeräte einsetzen, sollten die Ohren trocken sein.
  • Es muss generell darauf geachtet werden, dass kosmetische Produkte wie Haarspray oder Make-up nicht an die Hörgeräte gelangen. Am besten ist es, die Hörgeräte erst nach dem Nutzen einzusetzen.
  • Wenn die Nutzer die Ohren mit einer Mütze vor der Kälte im Winter schützen, dann schützen diese zugleich das.

Da Schweiß die Eingänge des Mikrofons und Ohrenschmalz die Regler für die Lautstärke verkleben oder verstopfen können, ist es bedeutend, die Hörgeräte jeden Tag zu säubern und vor allem das Ohrenschmalz sicher zu entfernen. Eine regelmäßige Reinigung können die Anwender einfach selbst vornehmen. Zwar ist eine professionell durchgeführte Reinigung bei einem Hörgeräteakustiker möglich, für die tägliche Säuberung aber allerdings nicht nötig. Dieser kann jedoch Tipps geben und optimale Methoden zur täglichen Pflege des Hinter-dem-Ohr- und Im-Ohr-Hörgerätes geben.

Hörgeräte arbeiten meistens in einem subtropischen Klima des Körpers. Diese werden hinter oder im Ohr getragen und in dem Bereich herrscht eine warme Temperatur von etwa 37 Grad Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von nahezu 100 Prozent. Dies ist ähnlich wie in den subtropischen Regionen. Die Feuchtigkeit sammelt sich in den Geräten und muss regelmäßig entfernt werden, um Schäden an dem Gerät zu vermeiden.

Jenes durch die Luftfeuchtigkeit entstandene Kondenswasser sammelt sich täglich in den Geräten. Um überflüssige Schäden zu verhindern, empfiehlt es sich, die

Hörgerätereiniger Vergleich & Test
(c) profis-testen.de

jeden Tag zu entfeuchten. Dazu werden diese über Nacht in das Trockengerät gelegt und am nächsten Morgen getrocknet eingesetzt. Dabei muss darauf geachtet werden, das Batteriefach zu öffnen und als Ort für die Trockenbox in Zimmer mit trockenem Klima zu finden. Das Bad und die Küche sind wegen der hohen Luftfeuchtigkeit nicht geeignet. Das Schlafzimmer kann ebenfalls aufgrund jener bei der Atmung freigesetzten Feuchtigkeit nicht optimal sein. So sind zum Beispiel das Wohn- oder Arbeitszimmer besser geeignet.

Zur angemessenen Trocknung der Hörgeräte gibt es besondere Trockenboxen, -etuis oder -becher, welche die Anwender beim Hörgeräteakustiker bekommen können. Dies sind kleine Behälter, welche den Geräten über Nacht die bestehende Feuchtigkeit wieder entziehen. Was die Anwender dafür tun müssen, ist, die Hörgeräte mit offenem Batteriefach einzulegen und den Knopf zu drücken. Dies ist bedeutend, damit auch dieses getrocknet wird. Die Dauer der Trocknung und das Klima werden automatisch gesteuert.

Im Anschluss an die Säuberung des Hörgerätes sollten die Anwender alles gut trocknen, ehe sie es wieder zusammensetzen. Hierbei kann die Feuchtigkeit zu Fehlfunktionen und Schäden führen und so die Lebensdauer der Hörgeräte vermindern. Wird das Hörgerät dennoch einmal feucht, dann sollte es nicht mittels Heizung, Fön, Mikrowelle oder anderen Hilfsmitteln getrocknet werden, denn starke Wärme kann die Bauteile aus Plastik verformen und aufweichen und die Technik beschädigen.

Für die schonende Trocknung können die Anwender einen Blasebalg, einen Trockenbeutel oder eine Trockenbox nutzen. Diese sind beim Hörgeräteakustiker erhältlich. Grundsätzlich empfiehlt sich die Aufbewahrung in der Trockenbox über Nacht, welche die Hörhilfe elektronisch trocknet und mithilfe von UV-Licht für eine optimale Reinigung sorgt. DIE Anwender müssen jedoch darauf achten, dass das Batteriefach offen und die Hörgerätebatterie aus dem Gerät entfernt ist.

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege von Hörgeräten

Generell sollten die Hörhilfen stets vor Verschmutzung bewahrt werden. Die Eingänge für das Mikrofon können durch kleine Schmutzpartikel schnell verstopft werden. Die Anwender sollten darauf achten, dass die Hände beim Kontakt mit den Hörgeräten trocken und sauber sind. Die Geräte sollten zudem keiner unnötigen Feuchtigkeit oder Nässe ausgesetzt werden. Die Hörgeräte sollten auf jeden Fall vor dem Schwimmen oder Duschen herausgenommen werden. Die Anwender müssen sicherstellen, dass die Ohren trocken sind, ehe sie die Geräte wieder einsetzen. So sollten diese niemals zur Reinigung ins Wasser gelegt werden.

Der optimale Zeitpunkt für die Reinigung der Hörgeräte ist der Abend. So können die Systeme über Nacht zugleich trocknen.

Für die Hörgeräte-Reinigung sollten nur dafür geeignete Reinigungsmittel benutzt werden. Keinesfalls eignen sich Alkohol, Lösungsmittel oder Glasreiniger. Das Reinigen der Hörgeräte mit Hausmitteln wird ebenfalls nicht empfohlen. Für die Lagerung oder den Transport sollten die Hörgeräte am besten in ein Etui gelegt werden, das gepolstert ist. Diese sind sie vor Hausstaub und zugleich vor möglichen Erschütterungen gesichert.

Die Hörgeräte sollten keiner extremen Kälte oder Hitze ausgesetzt werden.

Das Hörsystem sollte in einer Trockenbox getrocknet werden. In einem solchen kleinen Kästchen werden die Hörhilfen schneller entfeuchtet als an der Raumluft. Dabei sollte das Fach für die Batterien geöffnet sein. Bei Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten ist der Hörer bzw. der Lautsprecher entweder in dem Gerät integriert oder er befindet im Gehörgang ausgelagert. Bei solchen Geräten mit integriertem Hörer wird der Klang vom Gerät über den Schallschlauch in den Gehörgang weitergeleitet. Beide Möglichkeiten sind besonders wasserempfindlich und sollten deshalb nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte werden in aller Regel mit einer speziell gefertigten Otoplastik (Ohrstück) ausgeliefert, allerdings kann bei Anwendern mit sehr empfindlichen Gehörgängen statt des Ohrstückes ein Schirmchen genutzt werden. Hörgeräte, Schirmchen und Otoplastiken müssen ebenfalls regelmäßig gesäubert werden.

FAQ für Hörgerätereiniger – Frequently Asked Questions!

Wie kommt es zu Verunreinigungen von Hörgeräten?

Verunreinigungen im Schallschlauch oder in den Ohrstücken können in vielfacher Art auftreten: Kosmetik, Hausstaub, Schweiß, Sprays und vor allem Cerumen (Ohrenschmalz) stellen die bedeutendsten Verschmutzungen dar, welche sich im Verlauf des Tages unabwendbar an dem Hörgerät festsetzen. Hinzu kommen allerdings noch unsichtbare Aspekte wie etwa Mikroorganismen, Bakterien und Pollen. Die Folgen sind hierbei nicht nur optisch eine lästige Angelegenheit. Die Ohrpassstücke können ebenfalls durch diese Ablagerungen zustopfen, die Mikrofoneingänge können verkleben und im Verlauf der Zeit wird die Funktion sehr stark beeinträchtigt. Die passende Pflege und Reinigung der Hörgeräte sind aus diesem Grund unerlässlich. Der Akustiker kann dazu passende Informationen geben.

Warum ist die korrekte Hörgeräte-Reinigung und Trocknung so bedeutend?

Jeden Tag kommen Hörgeräte-Teile wie Schallschlauch, Otoplastik und Hörer mit vielen Arten von Verschmutzungen in Kontakt. Vor allem sind diese Ohrenschmalz sowie dem Schweiß ausgesetzt, aber auch Kosmetika, Hausstaub, Pflegecremes und Haarspray spielen eine Rolle. So finden sich hierauf Mikroorganismen, Pollen und Bakterien. Regelmäßig die Hörgeräte zu reinigen, ist nicht nur für die Optik von Bedeutung. Die Ablagerungen können in kurzer Zeit die Schallkanäle und die Mikrofoneingänge verstopfen, sodass sich die Wiedergabe- und die Klangqualität erheblich verschlechtert. Nässe wie Schweiß birgt die Gefahr der Oxidation empfindlicher Bauteile. Die genaue Reinigung des Hörgeräts ist daher unverzichtbar für dessen Lebensdauer.

Was kann der Anwender für Pflege und Reinigung des Hörgeräts tun?

Besser hören werden die Anwender mit professionellen Produkten. Inzwischen gibt es eine große Zahl an Hilfsmitteln, mit denen diese das Hörgerät sehr gut reinigen und pflegen können. Zum Beispiel beinhalten die einzelnen Reinigungsserien aus dem Handel eine Vielzahl von Tabletten, Tüchern und Sprays und besondere Bürsten, sodass die Nutzer die Möglichkeit besitzen, das persönliche – und vor allem zuverlässige Programm zur Reinigung zusammenzustellen.

Wie wird das Hörgerät generell gepflegt?

Durch den gewissenhaften Umgang mit den Hörgeräten erhalten die Anwender deren Funktionsfähigkeit über viele Jahre und vermindern zugleich Probleme beim täglichen Gebrauch. Die Geräte sind generell robust gebaut und halten einer inadäquaten Behandlung jedoch nicht Stand. Das Hörgerät sollte stets vor Schmutz geschützt werden. So sollten sich die Anwender vergewissern, dass die Finger trocken und sauber sind, ehe diese das Hörgerät berühren.

Dabei ist der Mikrofoneingang nur einige Zehntelmillimeter breit und wird bei einer unsachgemäßen Behandlung blockiert. Stöße sollten ebenfalls verhindert werden. Die Anwender sollten zudem ein Herunterfallen der Geräte auf härtere Oberflächen vermeiden. Die Gefahr besteht hierzu vor allem während der Reinigung oder beim Wechsel der Batterien. Wenn die Hörgeräte eingesetzt werden, sollte auf eine weiche Unterlage geachtet werden. Die Anwender sollten die Hörgeräte nicht großer Hitze aussetzen. Dazu gehört vor allem direktem Sonnenlicht oder die Nähe von Heizkörpern.

Wie oft sollte eine Reinigung des Hörgerätes erfolgen?

Da die Anwender die Hörhilfe jeden Tag benutzen, sammeln sich Schmutz und weitere Ablagerungen im und auf dem Gerät. Die Nutzer sollten das Hörgerät daher jeden Tag auf mögliche Verschmutzungen prüfen. Im besten Fall können diese den Hörhelfer jeden Tag einer Reinigung unterziehen, denn dies kann die Lebensdauer verlängern und erhält zugleich die optimale Funktion.

Wie werden Im-Ohr-Hörgeräte gereinigt?

Für die Pflege der Hörgeräte der Im-Ohr-Hörgeräte sollten die Anwender die Hinweise des Akustikers beachten. Mit einem leicht feuchten oder trockenen Reinigungstuch reiben diese die Hörgeräte ab. Hierbei darf dabei keinerlei Flüssigkeit in die Öffnungen des Gerätes gelangen. Das vorhandene Ohrenschmalz kann mit Bürsten entfernt werden. Zudem sind in den Im-Ohr-Hörgeräten Filter verbaut, welche das Ohrenschmalz abfangen. Jene Filter können regelmäßig getauscht werden. Dies erfolgt durch den Akustiker. Passende Reinigungsprodukte für Im-Ohr-Hörgeräte sind Reinigungstücher, Bürste, Pinsel und Trockenbox.

Wie werden Ohrpassstücke gereinigt?

Eine Reinigung der Ohrpassstücke und des Schirmchens ist ebenfalls zu empfehlen, damit das Hörgerät einwandfrei bleibt. Hierfür trennen die Anwender die Teile, die Ohrpassstücke sowie das Schirmchen vom Hörer und reinigen diese mit einem Desinfektionstuch. Für größere Verschmutzungen kann auch eine weiche Bürste zum Säubern verwendet werden. Eine besondere Reinigungstablette kann letzte starke Verschmutzungen von den Otoplastiken lösen. Seife und Wasser kann bereits bei der Reinigung des Schirmchens sowie der Ohrstücke hinreichen. Von Bedeutung ist, dass die Nutzer beide Teile am Schluss gründlich trocknen, um ein funktionsfähiges und sauberes Hörgerät zu bekommen.

Wie werden Hörgeräte nach dem Reinigen getrocknet?

Hörgeräte müssen korrekt trocknen, was mit verschiedenen Hilfsmitteln erfolgt. Dazu eignet sich unter anderem die Verwendung von Trockenkapseln oder Trockenbecher. Zuverlässig sind auch geeignete Trockenkapseln oder eine Trockenbox. Für die Trocknung des Schallschlauches gibt es beim Akustiker spezielle Luftsprays. Ein Airball kann zu Trpcknung von Ohrpassstück und Schallschlauch verwendet werden.

Als Hausmittel eignen sich ebenfalls ein Mikrofasertuch oder ein Küchenpapier, um die Hörgeräte zu säubern. Die professionelle Reinigung beim Hörakustiker ist ebenfalls möglich, aber nicht unbedingt notwendig. Für die passende Nachsorge ist jedoch der Hörakustiker jedoch zuständig. Diese umfasst unter anderem die Pflegeberatung und zugleich den regelmäßigen Hörgeräte-Check, der meistens kostenlos ist. Dieser sollte alle drei Monate durchgeführt werden.

Fazit

Hörgeräte funktionieren nur einwandfrei, wenn diese regelmäßig gepflegt und vom Akustiker gewartet werden. Vor allem Feuchtigkeit und Ohrenschmalz können dafür sorgen, dass der Schall gedämpft oder unter Umständen gänzlich blockiert wird. Da es im Handel keine speziellen Reinigungsgeräte für Hörgeräte gibt, sind die regelmäßigen Termine zur Wartung in den einzelnen Fachgeschäften und die richtige Reinigung und Pflege für die Lebensdauer der Hörgeräte besonders wichtig. Die einzelnen Pflegetipps vom Akustiker helfen dabei, die Geräte über lange Zeit funktionsfähig zu halten.

Die Geräte verfügen über eine besonders sensible Elektronik, die nur mit speziellen Reinigungsmitteln und Zubehör behandelt werden darf. Dafür stehen unter anderem Reinigungstücher und -tabletten zur Verfügung, aber auch besondere Desinfektionsmittel und Lösungen sind erhältlich. Zur Anwendung dieser Mittel sollten die Anwender in der Gebrauchsanweisung nachlesen, welche Hilfsmittel für welches Gerät geeignet sind oder sie sollten auch beim Hörgeräteakustiker nachfragen. Hier erfolgt eine professionelle Beratung.

Zudem gibt es spezielle Ultraschallbäder, Trocknungsgeräte und komplette Pflege-Sets, welche über Entfernungsangel, Bürste, Batteriefach-Öffner, Batteriewechsel-Magnet und einen Belüftungskanal- und Schall-Stick verfügen, um Schmutz zuverlässig zu entfernen.

Die Geräte sollten jeden Tag gereinigt werden. Einmal in der Woche sollten die Anwender sich zudem die Zeit nehmen, um alle versteckten Winkel und Ecken am Gerät zu erreichen und beispielsweise zu überprüfen, ob der Filter für das Cerumen ausgewechselt werden muss. Die tägliche Reinigung der Hörgeräte bedeutet mit ein wenig Übung keinen erheblichen Aufwand.

Relevante & informative Links zu Hörgerätereiniger

Im Internet gibt es viele Foren, Blogs und Webseiten für Hörgerätereiniger, wir stellen Ihnen hier ein paar Webseiten vor: