Kettenreiniger Test & Vergleich im April 2024

Die besten Kettenreiniger im Test 2024
Beste Kettenreiniger im Vergleich 2024

Profis testen Kettenreiniger ✓ Kaufberatung Kettenreiniger Online ✓ Kettenreiniger Vergleichssieger ✓ günstiger Kettenreiniger ✓ Kettenreiniger Testsieger ✓ Kettenreiniger Preisvergleich ✓ Kettenreiniger Erfahrungen ✓ Kettenreiniger kaufen ✓

Kettenreiniger Bestseller – die 8 besten Kettenreiniger! Platzierung von 1 bis 8, wobei Platz 1 die beste Kettenreiniger ist!

Letzte Aktualisierung am 16.03.2024 um 14:59 Uhr, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Ratgeber für die Kettenreiniger

Der Kettenreiniger Ratgeber – Was, Warum und Wie einfach erklärt!

Reiniger für Ketten sind Produkte, die speziell auf die Reinigung von Antriebsketten ausgelegt und auf die Beseitigung der typischen Verschmutzungen dieser Ketten abgestimmt sind. Die größte Herausforderung für diese Produkte ist weniger die Beseitigung von Schmutz, sondern vor allem das Entfernen der gängigen Schmiermittel.

Immer wieder werden außerdem Reinigungsgeräte angeboten, die den Erfolg der chemischen Reinigungsmittel durch eine mechanische Reinigung unterstützen sollen.

Gut zu wissen:

Fahrräder und Motorräder sind nicht nur praktische Fortbewegungsmittel. Sie sind häufig auch emotionale Objekte, mit denen sich ihre Fahrerinnen und Fahrer identifizieren. Umso wichtiger ist es, dass die Fahrzeuge einwandfrei funktionieren und gleichzeitig auch optisch in einem perfekten Zustand sind.

Es wird also gereinigt und gepflegt.

Bei einfachen Karosserieteilen oder Rahmen gehen diese Arbeiten eher unspektakulär von statten. Es wird gewaschen, gewischt und poliert. Dieselben Arbeiten zeigen sich spätestens bei technischen Komponenten dagegen immer wieder als echte Herausforderung.

Wussten Sie das schon über Kettenreiniger?

Beim besagten Produkt allen voran ist die Antriebskette, also das Bindeglied zwischen Motorblock und Hinterrad, ein wiederkehrender Anlass zu Anstrengungen aller Art. Unzählige Hausmittel und “Geheimtipps” werden heiß diskutiert, erprobt und mit mehr oder weniger großem Erfolg praktiziert.

Dabei gelingt auch die Reinigung der Kette zuverlässig und schnell – mit dem richtigen Kettenreiniger.

Was genau sind Kettenreiniger?

Bevor Sie irgendeinen Kettenreiniger kaufen, lohnt ein Blick auf die Art und Eigenschaften der Produkte. Typisch und am weitesten verbreitet ist heute das Kettenreiniger Spray. Das Reinigungsmittel lässt sich so einfach auf die am Fahrzeug montierte Kette aufsprühen und gelangt damit an alle Bereiche des Bauteils.

Durch die niedrige Viskosität der sprühfähigen Reinigungsmittel fließen diese außerdem auch in die Zwischenräume der Kettenglieder, die vom direkten Sprühstrahl nicht erreicht werden können.

Kettenreiniger Test & Vergleich
Bildrechte: (c) pixabay / markusspiske

Chemisch betrachtet sind Reiniger für Ketten vor allem Öl- und Fettlöser. Denn das Ziel der Reinigungsmittel ist nicht die unmittelbare Beseitigung von Schmutz, Staub und Kettenabrieb durch Tenside und andere gängige Reinigungsbestandteile. Der Ansatzpunkt für die Kettenreinigung ist viel mehr die Beseitigung der ursprünglich als Schmiermittel auf die Kette aufgebrachten Fette oder Öle.

Diese Stoffe sollen die Kettenbestandteile schmieren und beweglich halten. Damit das langfristig gelingt, sind sie mit einer hohen Haftfähigkeit selbst auf glatten Metallmetalloberflächen ausgestattet. Umso besser haften die Schmiermittel natürlich auch an den ungleich raueren Oberflächen von Schmutz und Staub. Und selbst trockene Partikel mit geringer Haftfähigkeit werden plötzlich geradezu magisch von Ihrer Kette angezogen.

Vorteile und Nachteile bei der Kettenreiniger:

Vorteile Nachteile
(+) Hohe Reinigungswirkung. (-) Beseitigt neben Schmutz auch vorhandene Schmiermittel.
(+) Einfach Handhabung durch Sprühfähigkeit.
(+) Auch für sonstige zu entfettende Bauteile einsetzbar.
(+) Gute Unterstützung der Reinigung durch mechanische Reinigung.

Tipp von den Profis: Orientieren Sie sich bei der Auswahl der Produkte an den eingesetzten Schmiermitteln. Nahezu alle Hersteller bieten passend zu ihren Fetten und Ölen speziell abgestimmte Reiniger, die den optimalen Reinigungserfolg versprechen.

Die Kettenreinigung in einfachen Schritten

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Kettenreiniger für das Motorrad, das Fahrrad oder eine andere beliebige Antriebskette verwenden, der Erfolg Ihrer Arbeit hängt nicht nur vom eingesetzten Produkt ab. Auch die richtige Anwendung ist unerlässlich, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Vielleicht haben Sie mit Ihrem Kettenreiniger Erfahrungen gemacht, die nicht zufriedenstellend waren und wenig für eine weitere Verwendung des Produkts oder von Reinigern im Allgemeinen sprachen. Vielleicht haben Sie die Anwendung lediglich nicht entsprechend der optimalen Abfolge und nach Vorgaben der Hersteller durchgeführt.

Denn in der Tat liegt der Erfolgt häufig darin begründet, dass Arbeitsschritte sowohl inhaltlich als auch zeitlich richtig umgesetzt werden:

  • Entfernen Sie vorhandene Abdeckungen für eine uneingeschränkte Zugänglichkeit der Kette.
  • Beseitigen Sie groben Schmutz mit einer Bürste.
  • Das Reinigungsmittel auf allen Seiten auftragen.
  • Drehen Sie die Ketten dabei durch, um auch die Kettensegmente um die Zahnräder gut zu erreichen.
  • Lassen Sie den Reiniger für Ketten nach Vorgabe des Herstellers einwirken.
  • Spülen Sie Reiniger und Schmutz gründlich ab.
  • Fetten Sie Ihre Antriebskette gründlich.
  • Montieren Sie die vorab entfernten Abdeckungen wieder sachgemäß.

Wie genau wirkt ein Kettenreiniger?

Sie werden rasch feststellen, dass Kettenreiniger im Vergleich besser und schneller funktionieren, als “normale” Reinigungsmittel. Der Grund liegt in den Inhaltsstoffen. Zwar beinhalten verschiedene Reinigungsprodukte auch diverse Tensid-Cocktails, wie Sie sie aus normalen Reinigern und Waschmitteln kennen.

Der Hauptinhaltsstoff ist aber in aller Regel Waschbenzin. Waschbenzin ist ein Leichtbenzin, das in vielen Produkten als technisches Lösungsmittel Verwendung findet. Und damit ist der hohe Reinigungserfolg des Kettenreinigers auch schon erklärt. Wo Tenside Verschmutzungen angreifen, löst das Reinigungsmittel für Ketten einfach das vorhandene Schmiermittel auf.

Die darin gebundenen und über die Haftfähigkeit des Schmiermittels an die Kette “geklebten” Schmutzpartikel verlieren ihren Halt und werden mitsamt dem Kettenfett oder -öl beseitigt. Alle weiteren Inhaltsstoffe der Kettenreiniger sollen nach Angabe der Hersteller den Reinigungserfolg weiter steigern.

Häufig geht es aber vor allem darum, Ihre Wahrnehmung zu beeinflussen. Duftstoffe suggerieren Reinheit und Sauberkeit. Tenside wirken auf den Bauteilen um die Kette herum und steigern den Reinigungseffekt optisch.

Gibt es spezielle Kettenreiniger für das E-Bike?

Durch die vergleichsweise junge Sparte der E-Bikes sehen viele Hersteller eine Chance, auch Reinigungsmittel und sonstige Ergänzungsprodukte auf diese Sparte auszudehnen. Aus technischer Sicht besteht aber keinerlei Anlass, für Ihr E-Bike zu speziellen “E-Bike Kettenreinigern” zugreifen.

Die Antriebskette mag hier stärker ausgebildet sein, als beim normalen Fahrrad. Sie liegt aber immer noch deutlich unter den Anforderungen für andere Krafträder. Kettenreiniger für Motorräder und Fahrräder funktionieren damit ganz klar auch beim elektrisch unterstützten E-Bike.

Lässt sich die Kette alternativ auch mit Haushaltsreinigern reinigen?

Grundsätzlich ist natürlich jedes Reinigungsprodukt für eine Kettenreinigung geeignet, das über fettlösende Eigenschaften verfügt. Allerdings sind gerade für den Haushalt konzipierte Reinigungsmittel, allen voran Spülmittel, speziell auf die Anforderungen im Haushalt ausgerichtet.

Typisch ist vor allem eine deutlich niedrigere Dosierung und die Beimengung zahlloser Zusatzstoffe, um Anforderungen an den Kontakt mit Lebensmittel etc. gerecht zu werden. Das führt meist dazu, dass diese Reiniger eine deutlich geringere Wirkung gegenüber den intensiven und hartnäckigen Verschmutzungen einer Antriebskette zeigen.

Was bringt ein spezielles Kettenreiniger Gerät?

Besonders intensive Verschmutzungen lassen sich gut durch die Kombination von chemischem Reiniger und mechanischer Reinigung durch eine Bürste entfernen. Spezielle Reinigungsgeräte kombinieren diese Bürste oft mit einem Auffangbehälter für das Reinigungsmittel und eventuell einem Antrieb für die Bürste.

Der Effekt dieser Geräte ist damit vor allem ein erhöhter Komfort im Vergleich zu Sprühdose und Handbürste. Gründlich ausgeführt, ist aber die Reinigung von Hand nicht minder wirksam.

Was ist besser – Gel oder dünnflüssiger Sprühreiniger?

Dünnflüssige Sprühreiniger fließen besonders leicht in die Fugen und Ritzen der einzelnen Kettenglieder. Gleichzeitig tropfen sie aber auch rasch ab, so dass weniger Reiniger an der Kette wirken kann. Gels haften besser an der Kette, kriechen aber weniger stark in die Fugen der Glieder. Durch das geringere Abtropfen fallen auch die Verschmutzungen der umliegenden Bauteile geringer aus. Nach der Einwirkzeit lassen sich beide Reiniger dagegen uneingeschränkt von der Kette abspülen. Somit haben beide Produkte ihre Vorzüge. Im Vergleich trägt aber keines den klaren Sieg davon.

Lässt sich Kettenreiniger auch für andere Bauteile verwenden?

Selbstverständlich können Sie Kettenreiniger nicht nur für Antriebsketten einsetzen. Überall, wo Fette oder Öle die Basis der Verschmutzung bilden, entfalten die Produkte dieselbe Wirkung. Trotzdem sollten Sie mit dem universellen Einsatz von Kettenreiniger vorsichtig sein. Antriebsketten sind Produkte aus blanken, nicht oberflächenbeschichteten Bauteilen.

Damit müssen die Reiniger auch keine Rücksicht auf die Verträglichkeit mit eventuellen Beschichtungen nehmen und können besonders stark dosiert werden. Verwenden Sie nun Kettenreiniger auf verchromten oder lackierten Oberflächen, können die Inhaltsstoffe diese Beschichtungen angreifen und verändern.

Zumindest sollten Sie deshalb darauf achten, die Reste des Reinigers nach der Reinigung gründlich abzuspülen und die nachteiligen Effekte so zu neutralisieren.

Welches Produkt schneidet im Kettenreiniger Test am besten ab?

Fokussieren Sie Ihre Betrachtung alleine auf die Reinigungswirkung, gibt es keine klaren Testsieger. Nahezu alle Produkte am Markt reinigen gründlich und intensiv. Große Unterschiede gibt es dagegen beim Preis, beim Komfort und bei den sonstigen Inhaltsstoffen.

Um Ihren persönlichen Testsieger zu bestimmen, brauchen Sie daher konkrete Auswahlkriterien, die Sie in die Wertung aufnehmen. Umgekehrt sollten Sie nicht blind dem erstbesten Test folgen, sondern konkret nachschauen, welche Aspekte dem Vergleich zu Grunde lagen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Kettenreiniger.

Was ist Kettenreiniger?

Der Reiniger für Ketten ist ein speziell auf geschmierte Antriebsketten ausgerichtetes Reinigungsprodukt.

Warum braucht man das Reinigungsmittel für Ketten?

Die eingesetzten Schmiermittel stellen an die Reinigung ganz eigene Anforderungen als “normale” Verschmutzungen, die durch handelsübliche Reinigungsmittel beseitigt werden können.

Gibt es unterschiedliche Kettenreiniger?

Eine Vielzahl an Produkten wird um die Gunst der Nutzer. Die wesentlichen Inhaltsstoffe sind bei den meisten Kettenreinigern aber nahezu identisch.

Warum muss Kettenreiniger einwirken?

Die Wirkweise des Reinigers beruht auf Lösungsmitteln, die die Schmiermittel zersetzen. Dieser chemische Prozess braucht Zeit.

Was ist ein Kettenreinigungsgerät?

Mechanische Kettenreiniger sind meist Konstruktionen aus Auffangwanne und Bürsten, mit denen die chemische Kettenreinigung durch die mechanische Reinigung unterstützt werden soll.

Fazit

Es führen immer verschiedene Wege zum Ziel. Gerade bei der Antriebskette von Fahr- oder Motorrad lohnt allerdings der Griff zum echten Kettenreiniger. Denn diese Produkte sind nicht nur leistungsfähig. Sie sind auch speziell auf die Anforderungen der Antriebskette und ihrer Bauteile und Werkstoffe ausgelegt.

Damit reinigen sie nicht nur gründlich, sondern auch schonend. Das bedeutet für Ihre Kette ganz einfach eine längere Lebensdauer – vorausgesetzt Sie sorgen im Anschluss an die Reinigung wieder für eine gründliche Schmierung! Welches Produkt Sie dagegen einsetzen, ist nicht immer ausschlaggebend.

Denn der Blick auf die Inhaltsstoffe und die eigentliche Wirkweise zeigt, dass sich hier alle Produkte weitgehend gleichen. Lediglich weitere Funktionen, wie die allgemeine Reinigungsleistung abseits der Antriebskette oder die Beimengung von Duftstoffen und Co. macht hier den Unterschied.

Der Testsieger für die Reinigung von Ketten ist damit nicht unbedingt das aufwändigste Produkt mit den meisten Inhaltsstoffen.

Relevante & informative Links zum Kettenreiniger.

Im Internet gibt es viele Foren, Blogs und Webseiten für Kettenreiniger, wir stellen Ihnen hier ein paar Webseiten vor: