Waschnüsse Test & Vergleich im März 2024

Die besten Waschnüsse im Test 2024
Beste Waschnüsse im Vergleich 2024

Profis testen für Sie Waschnüsse Kaufberatung Waschnüsse ✓ Waschnüsse Vergleichssieger ✓ günstige Waschnüsse ✓ Preisvergleich Waschnüsse ✓ Waschnüsse Testsieger ✓ Waschnüsse Erfahrungen ✓ Waschnüsse kaufen ✓

Fabrikat
Vergleichsieger
NaturGut Waschnüsse
Preis-Leistungs-Sieger
NATURHAUS Bio Waschnuss Schalen
Empfehlungssieger
Sapdu Clean Liquid Waschnuss
Purux Waschnüsse
Tipp des Monats
Dalimar Waschnüsse
Salz Centrale - Premium Waschnüsse
Produktfoto
Waschnüsse im Baumwollbeutel + Waschsäckchen 2,5kg Waschnuss Sapindus Mukorossi Allergiekergeeignet 100% biologisch natürlich Waschmittel
NATURHAUS Bio Waschnuss Schalen im Baumwollsäckchen 1 kg
Sapdu Clean Liquid Waschnuss 5L Kanister natürliches Flüssig-Waschmittel ökologisch waschen und sparen - 110 Waschladungen
purux Waschnüsse, Waschnussschalen 1kg + 200g Bonus, nachhaltig verpackt
Dalimar Waschnüsse (Sapindus mukorossi) 1 kg
Premium Waschnüsse (Sapindus mukorossi) 1kg mit 3 Baumwollbeuteln
Preis
29,95 EUR
22,98 EUR
24,90 EUR
14,00 EUR
15,95 EUR
Preis nicht verfügbar
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.0
SEHR GUT
März 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.1
SEHR GUT
März 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.5
SEHR GUT
März 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.9
GUT
März 2024
Profis-testen.de
Bewertung
2.3
GUT
März 2024
Profis-testen.de
Bewertung
2.6
GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
2,5 kg
1 kg
5 Liter
1,2 kg
1 kg
1 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Schont die Farben.
  • Entsorgung über Biotonne.
  • Dermatologisch geprüft.
  • Kompostierbar.
  • Nur Schalen, keine Waschnüsse.
  • Mit Baumwollsack.
  • Waschnuss-Extrakt.
  • Indischen Waschnüssen.
  • 110 Waschladungen bei 5 Liter.
  • 5 bis 10 Waschnusschalen für einen Waschvorgang.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • Nach Entfernung der Versiegelung keine Rückgabe mehr möglich.
  • Naturprodukt aus Wildsammlung.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • für alle Textilien 30 - 95° C.
  • Naturprodukt aus Wildsammlung.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • für alle Textilien 30 - 95° C.
Prime Status
-
-
-
-
-
-
Vergleichsieger
Fabrikat
NaturGut Waschnüsse
Produktfoto
Waschnüsse im Baumwollbeutel + Waschsäckchen 2,5kg Waschnuss Sapindus Mukorossi Allergiekergeeignet 100% biologisch natürlich Waschmittel
Preis
29,95 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.0
SEHR GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
2,5 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Schont die Farben.
  • Entsorgung über Biotonne.
  • Dermatologisch geprüft.
Prime Status
-
Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Fabrikat
NATURHAUS Bio Waschnuss Schalen
Produktfoto
NATURHAUS Bio Waschnuss Schalen im Baumwollsäckchen 1 kg
Preis
22,98 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.1
SEHR GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
1 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Kompostierbar.
  • Nur Schalen, keine Waschnüsse.
  • Mit Baumwollsack.
Prime Status
-
Zum Angebot
Empfehlungssieger
Fabrikat
Sapdu Clean Liquid Waschnuss
Produktfoto
Sapdu Clean Liquid Waschnuss 5L Kanister natürliches Flüssig-Waschmittel ökologisch waschen und sparen - 110 Waschladungen
Preis
24,90 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.5
SEHR GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
5 Liter
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Waschnuss-Extrakt.
  • Indischen Waschnüssen.
  • 110 Waschladungen bei 5 Liter.
Prime Status
-
Zum Angebot
Fabrikat
Purux Waschnüsse
Produktfoto
purux Waschnüsse, Waschnussschalen 1kg + 200g Bonus, nachhaltig verpackt
Preis
14,00 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.9
GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
1,2 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • 5 bis 10 Waschnusschalen für einen Waschvorgang.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • Nach Entfernung der Versiegelung keine Rückgabe mehr möglich.
Prime Status
-
Zum Angebot
Tipp des Monats
Fabrikat
Dalimar Waschnüsse
Produktfoto
Dalimar Waschnüsse (Sapindus mukorossi) 1 kg
Preis
15,95 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
2.3
GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
1 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Naturprodukt aus Wildsammlung.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • für alle Textilien 30 - 95° C.
Prime Status
-
Zum Angebot
Fabrikat
Salz Centrale - Premium Waschnüsse
Produktfoto
Premium Waschnüsse (Sapindus mukorossi) 1kg mit 3 Baumwollbeuteln
Preis
Preis nicht verfügbar
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
2.6
GUT
März 2024
Waschnuss-Schalen
Inhalt in kg & Liter
1 kg
Flüssigkeit
Pulver
BIO
Biologisch abbaubar
Duftlos
Produktdetails
  • Naturprodukt aus Wildsammlung.
  • Waschnüsse ohne Kerne.
  • für alle Textilien 30 - 95° C.
Prime Status
-
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 um 17:52 Uhr, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Ratgeber für Waschnüsse.

Die immer beliebter werdenden kirschgroßen Waschnüsse gehören zu den ökologischen Waschmitteln aus den Früchten des Waschnussbaumes, welcher als Seifenbaum zudem bekannt ist.

Dieser besondere und hierzulande nicht ansässige Baum wächst in den tropischen Gebieten Asiens und seine orange-braunen Früchte trägt der Baum frühestens nach einem Jahrzehnt.

Nach der jährlich stattfindenden Erntezeit im Herbst wird die klebrige Waschnuss zunächst getrocknet, damit diese ihre tatsächliche Waschsubstanz vollständig entfalten kann.

Gut zu wissen:

Im südlichen Indien und Nepal wird die Kraft der Nussschalen, ohne den schwarzen Kern, des Soapnutbaumes zum Reinigen der Wäsche seit Jahrhunderten genutzt. Neben der Nützlichkeit haben die kleinen Nüsse ihren festen Platz in der ayurvedischen Medizin.

Die Seifensubstanz schützt den Baum vor Schädlingen und Pilzen. Die Bevölkerung wäscht nicht nur ihre Wäsche, sondern nutzt die natürliche Reinigungskraft für ihre Haare. In Deutschland werden die braunen natürlichen Teilchen rein zum Wäschewaschen verwendet.

Die Nüsse enthalten auf natürliche Art und Weise eine Substanz von einer 15 %-Waschkraft, welche genauso reinwaschen wie chemisch produzierte Waschmittel. Allergiker sollten das natürliche Produkt probieren.

Menschen mit Hauterkrankungen wie Neurodermitis haben eine gute Chance, dass die Waschnüsse dazu beitragen, dass ihre Haut nicht zusätzlich gereizt wird.

Wussten Sie das schon über Waschnüsse?

In den gut sortierten Drogeriemärkten haben seit geraumer Zeit die Waschnüsse ihren festen Platz gefunden. Noch vor über 20 Jahren galten sie als reines Nischenprodukt und waren im Handel für die breite Masse noch nicht angeboten.

Sie galten als Ökoprodukt, welches lediglich in den Kreisen der Menschen, welche auf besonders biologisches und ökologisches Leben Wert legten. Auf der Suche nach umweltfreundlichen Produkten und dem Umweltschutz zuliebe geraten die kleinen handlichen Nüsse immer mehr in den Fokus der breiteren Masse an Verbrauchern. Die Handhabung ist sehr einfach.

Die Nüsse werden in einen kleinen Wäschesack eingepackt und direkt der Kleidung in der Waschtrommel mit hinzugefügt.

Wie bei allen Waschmitteln kann für den Waschgang die Menge dosiert werden. Je nach Anzahl der Waschnüsse wird somit die gewünschte Menge Waschsubstanz hinzugefügt. Das natürliche Produkt ist biologisch und somit ökologisch besonders wertvoll. Es findet keinerlei Ressourcenverschwendung statt.

Wie kann eine Waschnuss ihre Waschkraft vollständig entfalten?

Die Nussschalen lösen leichte Flecken sowie fetthaltige Spuren aus der Kleidung. Durch die natürliche Substanz der Nüsse bleibt die Intensität der Farben erhalten. Die Temperaturwahl findet die gewohnt nach eigenem Bemessen statt. Die Stofffasern werden durch die Nüsse, welche sich in einem Säckchen während des Waschvorganges befinden, nicht verletzt.

Das natürliche Produkt aus der Natur ist aufgrund seiner Konsistenz besonders schnell biologisch abbaubar. Die ausgewaschenen Nüsse können in einen vorhandenen Komposthaufen gegeben werden oder in der Biotonne entsorgt werden. Bis dahin können die Waschnüsse, entsprechend der Packungsbeschreibung wiederverwendet werden.

Umso geringer die Waschtemperatur, umso wahrscheinlicher ist es, dass die Nüsse nochmals verwendet werden können.

Sparfüchse werden die Nüsse für Ihre Wäsche lieben. Sie sind deutlich kostengünstiger als die gängigen Waschmittel im Handel. Die hierzulande genannten Wundernüsse eignen sich für Koch- und Buntwäsche von 30 bis 90 Grad.

Selbst Wolle und Seide lassen sich mit dem milden und natürlichen Produkt waschen und pflegen. In aller Regel werden für einen Waschgang drei bis höchstens fünf der Nussschalen in das aus Baumwolle vorhandene und mitgelieferte Säckchen eingebracht.

Das Säckchen wird abschließend einfach zur Wäsche in die Trommel mitgegeben. Während des Waschvorganges entfalten die Nussschalen ihren vollständigen Saponingehalt, welcher die gewünschte Waschkraft entfaltet. Im Höchstfall können die Schalen zweimal verwendet.

Vorteile und Nachteile bei Waschnüsse:

Vorteile Nachteile
Ein rein natürliches Produkt, welche auf sanfte Art und Weise die Wäsche vom Schmutz entfernt. Freunde von Duftstoffen, welche nach frischer Wäsche riecht, sollten Wäscheparfüm hinzugeben.
Die Fasern der Textilien werden besonders schonend gewaschen. Weiße Wäsche kann mit der Zeit einen Grauschleier entwickeln; die Zugabe eines ökologischen Bleichmittels ohne Chlor ist empfehlenswert.
Geeignet für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut.
Ein Weichspüler ist nicht notwendig.

Tipp von den Profis:Waschnüsse lassen sich ebenso für den Geschirrspüler verwenden. Die Dosierung findet wie bei einem Wäschegang statt.

Der Einsatz von den Waschnüssen im Haushalt

Die Nussschalen können neben dem Einsatz in der Waschmaschine für das Haarewaschen verwendet werden. Das vorhandene Saponin wird für die Haarwäsche zuvor ausgekocht. Empfohlen wird ein großer Kochtopf, da durch die aufkommende Waschsubstanz ein Überquellen verhindert wird.

Es entsteht ein Waschsud innerhalb von 10 Minuten aus zehn Nüssen auf einen Liter.

Der abgekühlte Sud soll die Eigenschaft besitzen, dass die Haare weniger nachfetten. Vor allem Menschen, mit der Neigung zu fettigen Haaren sollten diese Möglichkeit der eigenen Produktion eines Haarwaschmittels in Erwägung ziehen.

Bei dünnem Haar wird zudem ein schönes Volumen erzielt. Die Haare lassen sich nach dem Waschgang leichter durchkämmen als mit handelsüblichem chemischen Haarwaschmittel. Der Sud lässt sich im Kühlschrank für einige Tage aufbewahren.

Die Wunderschalen sind zudem ein geeignetes Mittel, den heimischen Garten von einem Schädlingsbefall zu schützen. Blattläuse mögen die Substanzen der Nüsse nicht und halten sich fern. Der natürliche Sud kann neben der Verwendung für das Haarewaschen für das Besprühen der Pflanzen verwendet werden.

Eine weitere Verdünnung ist nicht notwendig. Es kann somit der gleiche Sud, welcher als Haarwaschmittel verwendet wird, einfach auf die Pflanzen bzw. Bäume gesprüht werden. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass in aller Regel eine einmalige Behandlung ausreicht, damit die Blattläuse bzw. Schädlinge sich ein neues Revier suchen.

  • Die Waschnüsse als universeller Allzweckreiniger durch ein flüssiges Extrakt aus 12 Schalen auf einen Liter verwenden.
  • Die weichgekochten Schalen können für einen noch intensiveren Sud wahlweise püriert werden.
  • Waschsud eignet sich für die Reinigung von Tierfell, a der natürliche Schutzmantel des Tieres nicht angegriffen wird.
  • Die Haltbarkeit des Waschsuds kann durch die Zugabe von Teebaumöl zwischen 25 und 50 Tropfen auf 14 Tage verlängert werden (für Pflanzen und das Waschen von Tierfell ist Teebaumöl nicht geeignet).
  • Shampoosud eignet sich für das Waschen bei empfindlicher Kopfhaut.
  • Sud eignet sich als Spülmittel, die Schalen können mit einem Baumwollsäckchen in den Waschgang der Spülmaschine gegeben werden.

Welche Dosierung ist mit den Waschnüssen empfehlenswert?

Die Waschnüsse, welche zu den Seifenbaumgewächsen gehören, sind nach dem Trocknungsvorgang dunkelbraun und kleben nicht mehr. Sämtliche Textilien können mit den Nüssen gewaschen werden. Der Weichspüler ist nicht mehr notwendig. Verbindet sich das Wasser mit den Nussschalen entsteht eine schäumende Seifenlauge. Die Nüsse werden in das Stoffsäckchen gegeben und können an den Fasern der Kleidung nicht scheuern.

Je nach Verschmutzung der Wäsche werden die Schalenhälften in das Säckchen gegeben.

In aller Regel reichen pro Waschgang bei einer leichten Verschmutzung vier Hälften aus. Bei einer stärkeren Verschmutzung werden bis zu acht Schalenhälften empfohlen.

Nach wenigen Waschgängen findet jeder Haushalt seine ideale Dosierung. Die Hinweise auf der Verpackung des jeweiligen Produzenten sollten zudem beachtet werden. Die Stoffbeutel sind wiederverwendbar.

Falls lediglich ganz Waschnüsse vorhanden sind, sollten diese mit einem Mixer bearbeitet werden, sodass nur noch Stückchen vorhanden sind oder die Schalen werden mit einem Nussknacker geteilt.

Die Saponine, welche für die Waschsubstanz zuständig sind, befinden sich in an den Bruchkanten der vorhandenen Schalen. Wichtig ist zudem, dass die Waschsäckchen gut verschlossen werden. Im Idealfall sollte nach dem letzten Waschprogramm das Säckchen aus der Trommel genommen werden. Der letzte Spülgang sollte, falls möglich, ohne das Waschsäckchen durchgeführt werden.

So kommt es zu keinerlei Rückständen der Seifenlauge. In aller Regel sind jedoch die Waschnüsse schon ausgewaschen. Nur bei der Verwendung der Nüsse bei 30 bzw. 40 Grad können diese ein zweites und eventuell drittes Mal verwendet werden.

Wie preisgünstig sind Waschnüsse?

Die Nüsse gelten als ergiebig und preisgünstig. Eine 500-Gramm-Waschpackung ist ausreichend für bis zu durchschnittlich 50 bis 70 Waschgänge. Im Vergleich lässt sich festhalten, dass gängiges Waschpulver bzw. Waschgel bei 2 bis 3 Kilogramm lediglich für bis zu 60 Waschladungen reicht. Zudem können die Waschnüsse vielseitig im Haushalt eingesetzt werden.

Konservierung von Waschnüssenkonzentrat

Der selbst hergestellte Sud bzw. das Konzentrat aus Waschnüssen lässt sich mit 25 Tropfen ätherischem Teebaumöl konservieren oder alternativ mit einer gleichen Menge an Lavendel- oder Zitronenöl. Idealerweise wird es in den Kühlschrank gestellt. Ab 14 Tagen nach Produktionszeit sollte es in den Kühlschrank gestellt werden. Die Wäsche riecht mit Lavendel- bzw. Zitronenöl noch angenehmer als mit Teebaumöl. Die Konservierung mit Zitronensäure hat den Vorteil, dass die Säure eine entkalkende Wirkung erzielt und die Waschmaschine vor Kalkablagerungen schützt. Wird Zitronensäure zur Konservierung verwendet, dann reichen zwei Teelöffel auf einen Liter Waschextrakt vollkommen aus. Eine höhere Dosierung könnte die Wäsche angreifen.

Die Ernte von Waschnüssen

In den Bergregionen in Indien verdienen sich die Menschen ein willkommenes Zubrot. Kleinbauern verdienen sich ihren Lebensunterhalt neben Waschnüsseweiteren Erträgen aus Obst- und Gemüsebau durch den Anbau von Waschnüssen. Von November bis zu den ersten Tagen des Februars werden jährlich die Nüsse von den Bäumen durch zahlreiche Erntehelfer gepflückt.

Vergleichbar ist die Ernte der Soapnüssen mit denen der Walnussernte. Die reifen Nüsse fallen automatisch auf die Erde und werden von Hand aufgelesen. Diese hellbraunen und kirschkerngroßen Nüsse werden anschließend auf Planen getrocknet und sortiert. Für die Verarbeitung werden die Nüsse aufgeknackt.

Die schwarzen Samen sowie die Nussschalen werden getrennt. Aus den Samen lässt sich Öl für Zahnpflegeprodukte herstellen. Die Reste, welche nicht verarbeitet werden können, dienen als begehrte Ölquelle für die Viehzucht. Teile der Samen werden teilweise in die Wälder gestreut, damit der Seifenbaum sich auf natürliche Weise vermehren kann.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Waschnüsse.

Helfen die Waschnüsse allen Allergikern?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass vor allem Menschen mit der Hauterkrankung Neurodermitis gute Erfahrungen mit den Waschnüssen gemacht haben. Das Waschen mit den Nüssen wird als deutlich verträglicher dargestellt.

Stimmt es, dass die Waschnüsse gegen Pilzbefall helfen?

Dem Sud der Waschnüsse wird nachgesagt, dass dieser gegen Pilzbefall im Garten helfen kann.

Lässt sich ein eigenes Duschgel mit den Waschnüssen herstellen?

Neben der Herstellung von eigenem Haarshampoo lässt sich ebenso ein Duschgel auf Basis eines Suds bzw. Konzentrates herstellen. Wahlweise können weitere ätherische Öle verwendet werden und dem Duschgel eine ganz eigene Note geben. Reinigende Kosmetikprodukte lassen sich zudem herstellen.

Gibt es Waschnüsse in flüssiger Form als Waschmittel?

Es gibt heutzutage im Handel flüssiges Waschmittel aus Waschnüssen. Diese sind jedoch in aller Regel teurer als die reinen Waschnüsse. Pulverisierte Waschmittel sind zudem im Handel erhältlich.

Sind Waschnüsse teuer?

In aller Regel sind Waschnüsse nicht teurer. Ihnen wird ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis nachgesagt.

Fazit

Umweltbewusste Verbraucher, welche nach einem geeigneten Ersatz zu den gängigen chemisch produzierten Waschmitteln suchen, werden durchaus mit den Waschnüssen eine dauerhafte Alternative finden.

Die Handhabung ist unkompliziert und vor allem Allergiker profitieren von dem reinen Naturprodukt. Nach einigen Waschgängen wird die persönliche optimale Dosierung schnell gefunden. Vorteilhaft ist zudem, dass weitere Waschmittel für Seide und Wolle nicht mehr nötig sind.

Mit den Waschnüssen können sämtliche Textilien von Gardinen über Wollpullover bis zu synthetischen Stoffen gewaschen werden.

Relevante & informative Links zu Waschnüsse.

Im Internet gibt es viele Foren, Blogs und Webseiten für Waschnüsse, wir stellen Ihnen hier ein paar Webseiten vor: