Hörgerätebatterien im Test & Vergleich Mai 2024

Die besten Hörgerätebatterien im Test 2024
Beste Hörgerätebatterien im Vergleich 2024

Profis testen für Sie Hörgerätebatterien ✓ Kaufberatung Hörgerätebatterien ✓ Hörgerätebatterien Vergleichsieger ✓ günstige Hörgerätebatterien ✓ Hörgerätebatterien Preisvergleich ✓ Hörgerätebatterien Testsieger ✓ Hörgerätebatterien Erfahrungen ✓ Hörgerätebatterien kaufen ✓

Fabrikat
Vergleichsieger
Duracell Hörgerätebatterien 675
Vergleichsieger
Vergleichsieger
Vergleichsieger
Produktfoto
Duracell Hörgeräte Batterien Größe 675 60 Batterien
Duracell Hörgerätebatterien Größe 312, 60er Pack [Amazon exclusive]
60x Duracell Activair Typ 13 Orange Hörgerätebatterien
PILA BOTTONE HEARING AID Pz.6 DA10 DURACELL
Preis
17,50 EUR
34,90 EUR
19,50 EUR
3,27 EUR
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Stückzahl pro Packung
60 Stück
60
60
60
Farbcode
Blau
Braun
Orange
Gelb
Größe
675
312
13
10
Batteriewechsel
7 bis 14 Tage
7 bis 14 Tage
7 bis 14 Tage
10 bis 14 Tage
Quecksilberfreie Batterie
Lagerung
Bis zu 4 Jahren haltbar
Bis zu 4 Jahren haltbar
Mindestens 4 Jahre haltbar.
Mindestens 4 Jahre lang haltbar.
Produktdetails
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
Prime Status
-
Amazon Prime
-
-
Vergleichsieger
Fabrikat
Duracell Hörgerätebatterien 675
Produktfoto
Duracell Hörgeräte Batterien Größe 675 60 Batterien
Preis
17,50 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Stückzahl pro Packung
60 Stück
Farbcode
Blau
Größe
675
Batteriewechsel
7 bis 14 Tage
Quecksilberfreie Batterie
Lagerung
Bis zu 4 Jahren haltbar
Produktdetails
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
Prime Status
-
Zum Angebot
Vergleichsieger
Fabrikat
Duracell Hörgerätebatterien 312
Produktfoto
Duracell Hörgerätebatterien Größe 312, 60er Pack [Amazon exclusive]
Preis
34,90 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Stückzahl pro Packung
60
Farbcode
Braun
Größe
312
Batteriewechsel
7 bis 14 Tage
Quecksilberfreie Batterie
Lagerung
Bis zu 4 Jahren haltbar
Produktdetails
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
Prime Status
Amazon Prime
Zum Angebot
Vergleichsieger
Fabrikat
Duracell Hörgerätebatterien 13
Produktfoto
60x Duracell Activair Typ 13 Orange Hörgerätebatterien
Preis
19,50 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Stückzahl pro Packung
60
Farbcode
Orange
Größe
13
Batteriewechsel
7 bis 14 Tage
Quecksilberfreie Batterie
Lagerung
Mindestens 4 Jahre haltbar.
Produktdetails
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
Prime Status
-
Zum Angebot
Vergleichsieger
Fabrikat
Duracell Hörgerätebatterien 10
Produktfoto
PILA BOTTONE HEARING AID Pz.6 DA10 DURACELL
Preis
3,27 EUR
Zum Angebot
Testergebnis
Profis-testen.de
Bewertung
1.2
SEHR GUT
Mai 2024
Stückzahl pro Packung
60
Farbcode
Gelb
Größe
10
Batteriewechsel
10 bis 14 Tage
Quecksilberfreie Batterie
Lagerung
Mindestens 4 Jahre lang haltbar.
Produktdetails
  • Ohne Quecksilber.
  • Hörgerätebatterie hält lange.
  • Per „EasyTab“ Lasche schnell zu Hand.
Prime Status
-
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 06:46 Uhr, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Ratgeber für Hörgerätebatterien

Für ein unvergleichbares und angenehmes Hören benötigen Sie leistungsstarke und speziell für moderne Hörgeräte entwickelte Batterien, denn nur mit diesen, erzielen Sie das für Sie perfekte Hörerlebnis.

Die speziellen und kleinen Hörgerätebatterien können Sie im Handel in vier unterschiedlichen Größen 312, 675, 13 sowie 10 käuflich erwerben.

Für Sie als Verbraucher ist wichtig, dass Sie die unterschiedlichen Batteriegrößen und deren Anwendungsgebiete kennenlernen, um so für sich die besten Hörgerätebatterien auswählen zu können.

Gut zu wissen:

Ein Hörgerät ist lediglich mit den passenden Hörgerätebatterien voll funktionsfähig. Die Batterien für die Hörgeräte verfügen über entsprechende Anforderungsmerkmale. Die heutigen Hörgeräte sind mit nicht wiederaufladbaren sogenannten Zink-Luft-Batterien versehen. In aller Regel werden die Spezialbatterien als Knopfzellen angeboten und zählen zu dem Bereich der Mikrobatterien.

Die speziellen Zink-Luft-Batterien sind mit einer besonders hohen Dichte an Energie versehen. Der Vorteil bei dieser Art der Batterien besteht darin, dass sie besonders leistungsfähig sind. Die hohe Energiedichte ermöglicht eine hohe Qualität, welche durch die Spannung bis zum Entladungszeitpunkt aktiv bleibt.

Damit die Zink-Luft-Batterien ihre hohe Qualität behalten, werden die Pluspole bis zur Nutzung durch eine Spezialschutzfolie geschützt. Die Luftlöcher der Batterien sind somit durch eine Schutzfolie fest verklebt. Diese Folie lässt sich jedoch leicht abtrennen. Die Lagerfähigkeit der Zink-Luft-Batterien ist begrenzt. Es ist auf das Haltbarkeitsdatum zu achten. Der Markt der Hörgeräte bietet zudem wiederaufladbare Hörgerätebatterien an. Diese werden in aller Regel nicht so gerne genutzt, da die Tragedauer sich verkürzt. Schon nach einer relativ kurzen Dauer müssen die Akkus zum Beladen wieder angeschlossen werden.

Welche Batterien werden für welche Hörgeräte genutzt?

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass nicht jede Batterie in jedes beliebiges Hörgerät einsetzen lässt. Hörgerätebatterien werden zudem von verschiedenen Herstellen angeboten. Die Batterien werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Entscheidet ist stets der Batterietyp und somit die richtige Batteriegröße. Es ist möglich, dass manche Hörgeräte sich lediglich mit den Batterien des Typs 10 bedienen lassen. Andere wiederum benötigen den Batterietyp 675.

Die sogenannten Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, kurz HdO genannt, werden in aller Regel mit den Batterietypen 13 oder 312 genutzt. Hörgeräte, welche im Ohr getragen werden, werden bevorzugt mit dem Batterietyp 10 oder 312 genutzt. Größere Hörgeräte werden mit dem Batterietyp 675 genutzt. In Deutschland werden zumeist die Batterien des Typs 13 gekauft. Der Typ 13 wird vorzugsweise für die Hinter-dem-Ohr Geräten genutzt.

Damit der Verbraucher sich leichter mit den unterschiedlichen Arten von Hörgerätebatterien zurechtfindet, wurde ein standardisiertes Schema mit einer Farbskala angefertigt. Die Schutzfolie wird durch die Farben gelb, orange, blau und braun unterschieden. Das Schema stellt sich nach aufsteigender Größe der Batterien dar.

Somit gibt es folgende 4 Arten von Hörgerätebatterien:

  • Hörgerätebatterien 675
  • Hörgerätebatterien 312
  • Hörgerätebatterien 10
  • Hörgerätebatterien 13

Vorteile und Nachteile bei Hörgerätebatterien:

Vorteile Nachteile
Die Batterien können jederzeit selbständig und einfach gewechselt werden. Menschen mit mangelnder Feinmotorik könnten mehr Zeit beim Einlegen benötigen.
Unabhängigkeit von Aufladestationen. Batterien sind für den Betrieb stets notwendig, somit ist eine Bevorratung notwendig.
Halten relativ lange: 7 bis 10 Tage.
Sind relativ günstig.

Tipp von den Profis: Kaufen Sie Hörgerätebatterien im kostengünstigen Vorteilspack zu 60 oder 120 Batterien, hier sparen Sie am meisten.

Die richtige Aufbewahrung von Hörgerätebatterien

HörgerätebatterienDamit die Batterien lange haltbar bleiben, ist eine richtige Lagerung essenziell wichtig. Die Hörgerätebatterien sollten an einem kühlen, trockenen sowie in einer dunklen Umgebung gelagert werden. Es ist nicht anzuraten, die Batterien einer direkten Sonnenstrahlung auszusetzen. Von einer Aufbewahrung im Kühlschrank ist hingegen genauso abzuraten. Eine Schublade im Wohnzimmer ist ein idealer Ort für die Lagerung.

Wichtig ist, dass die farbigen Schutzfolien erst unmittelbar kurz vor dem Einsatz entfernt werden sollten.

Im Idealfall sollten die Batterie vor dem Abziehen der Schutzfolie zuerst eine Minute liegen, um dann die Schutzfolie vorsichtig zu entfernen. Sie lässt sich in aller Regel leicht abziehen. Jetzt kann die Batterie in das Hörgerät leicht eingesetzt werden.

Die Batterien sollten so lange in der Verpackung verwahren, bis diese benötigt werden. Nach dem Ablösen der Schutzfolie sollte die Batterie gleich eingesetzt werden. Ansonsten würde die Batterie anfangen, sich zu entladen.

  • Die Hörgerätebatterien halten bei einer durchschnittlichen Tragezeit von 16-Stunden am Tag zwischen fünf Tage bis zu zwei Wochen.
  • Bei einer trockenen und dunklen Umgebung sind die Hörgerätebatterien in aller Regel drei Jahre haltbar.
  • Hörgerätebatterien, welche im Kühlschrank aufbewahrt werden, können aufgrund des sich bildenden Kondenswassers kaputtgehen.
  • Die Batterien sind nicht mit Feuchtigkeit in Berührung zu bringen, da der Aufkleber auf der Knopfzelle seine Wirkung nicht mehr vollumfänglich erzielen kann.
  • Leistungsdauer der Batterien hängt von der Hörgerätegröße und von der Batteriegröße an sich ab.
  • Größe 10 hält ca. 3 bis 7 Tage, Größe 13 in etwa 6 bis 14 Tage, Größe 312 bis zu 3 bis 10 Tagen sowie Größe 675 7 bis 14 Tage.

Wie kann die Lebensdauer der Hörgerätebatterien verlängert werden?

Prinzipiell gilt die goldene Regel, solange der Schutzaufkleber unbeschädigt bleibt, lassen sich die Batterien für Hörgeräte lange lagern. Die reine Selbstentladung der Batterien beläuft sich durchschnittlich lediglich auf maximal 3 % jährlich. So können unproblematisch größere Mengen an Hörgerätebatterien gelagert werden. In aller Regel reduziert sich der Preis für die Hörgerätebatterien mit dem Kauf einer größeren Menge.

Erst durch das Abziehen der Schutzfolie funktioniert die Batterie. Nach dem Abziehen sollte die Hörgerätebatterie durchaus bis zu fünf Minuten ruhen. Die Lebensdauer der Batterien kann sich durchaus so bis zu 80 % verlängern. Das Hörgerät sollte zudem über Nacht ausgestellt werden. Wird das Hörgerät längere Zeit nicht benutzt, dann sollten die Batterien herausgenommen werden. Es wird zudem empfohlen, das Fach für die Batterien regelmäßig offen stehenzulassen. Idealerweise kann dieser Vorgang nachts erfolgen. Die entstandene Feuchtigkeit kann somit entweichen.

Wie werden die Hörgerätebatterien entsorgt?

Die Hörgerätebatterien werden nicht über den Restmüll entsorgt. Lebensmittelgeschäfte, Elektromärkte und weitere Geschäfte nehmen kostenlos die Altbatterien an.

Hörgerätebatterien 10 / gelb:

Die Breite beträgt 5,4 Millimeter mit einer Höhe von 3,6 Millimeter. Es handelt sich um die kleinste Größe der vier bekannten Hörgerätebatterien. Die Packung selbst beinhaltet mehrere Knopfzellen, welche fest eingeschweißt werden. Sie sind im Handel in aller Regel online und stationär vorrätig.

Um in keine Verlegenheit zu geraten, ist es ratsam, für ausreichend Vorrat zu sorgen. Vor allem, wenn es auf Reisen geht, sollte an ausreichend Vorrat gedacht werden. Im Ausland könnte es durchaus schwierig sein, an die gewünschte Batteriegröße zu kommen bzw. sind diese in aller Regel deutlich teurer. Vor jeder Reise sollte für Nachschub gesorgt werden.

Hörgerätebatterien 312 / braun:

Bei dieser Batteriegröße handelt es sich um die gängigste Form für die Hörgeräte. Die Breite beläuft sich auf 7,9 Millimeter. Die Höhe der Batterien beläuft sich auf 3,6 Millimeter. Diese Art der Batterien wird zum einen für die Im-Ohr-Hörgeräte verwendet, genauso wie für die Hinter-Ohr-Hörgeräte.

Auch für diese Art der Hörgerätebatterien ist an Vorrat zu denken. Zum einen fürs Reisen und vor den Feiertagen. Eine zu knapp kalkulierte Bevorratung an Batterien kann kurzfristig zu Problemen führen. Diese Situation muss nicht auftreten. Ein fester Stichtag im Monat kann dabei helfen, für eine ausreichende Bevorratung zu sorgen.

Hörgerätebatterien 13 / orange:

Durch die Farbgebung der einzelnen Batterien wird es den Nutzern leicht gemacht, ihre passenden Batterien auf einen Blick zu finden. Die orangenen Hörgerätebatterien besitzen eine Breite von 7,9 Millimetern und eine Höhe von 5,4 Millimetern. In aller Regel wird diese Art von Batterien für die Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte genutzt.

Wie alle Batterien für Hörgeräte werden auch diese Batterien dunkel und trocken gelagert und sollten ausreichend bevorratet werden. Es ist zudem anzuraten, die neu hinzugekauften Knopfzellen für Hörgeräte in der Bevorratungsschublade nach hinten zu schieben, sodass ein fortlaufendes System entsteht und keine Batterien in Vergessenheit geraten und irgendwann mehr oder weniger ablaufen bzw. nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit bringen.

Hörgerätebatterien 675 / blau

Es handelt sich nicht nur um die größte Batterie für die Hörgeräte, sondern gleichzeitig um die leistungsstärkste Batterie. Sie besitzt eine Breite von 11,6 Millimetern und eine Höhe von 5,4 Millimetern. Im Vergleich ist die besonders leistungsfähige 675-Batterie um das 6,5 x höhere als bspw. die Ladeleistung der Batterie orange (13).

In aller Regel wird diese Art der Hörgerätebatterie für die Kategorie der Hochleistungs-Hörgeräte oder der speziellen Cochlea-Implantate genutzt. Im Zweifelsfall sollte stets für die passende Anwendung von Knopfzellen für Hörgeräte im Fachhandel nachgefragt werden. Diese geben gerne Auskunft, welche Art von Batterien im Idealfall verwendet werden sollten.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Hörgerätebatterien

Kann durch die richtige Pflege des Hörgerätes die Lebensdauer der Batterien verlängert werden?

Eine richtige Pflege ist auf jeden Fall wichtig, damit zum einen das Hörgerät sowie die dazugehörigen Hörgerätebatterien optimal funktionieren.

Mit welchen Pflegemitteln wird ein Hörgerät gereinigt?

Im Handel gibt es spezielle Reinigungstabletten sowie -tücher sowie elektrische Reinigungsstationen.

Sollten lieber hochwertige Hörgerätebatterien verwendet werden?

Es gibt viele unterschiedliche Batteriehersteller. Es lohnt sich durchaus verschiedene Hersteller auszuprobieren und die Lebensdauer der einzelnen Batterien festzuhalten.

Was bedeuten die Zeichen ZAS, ZL oder ZA?

ZL oder ZA ist die Abkürzung für Zink-Luft oder Zink-Air. Zudem wird damit ausgesagt, dass es sich um eine sehr hohe Dichte an Energie handelt, welche für einen hohen Leistungsbedarf bestens geeignet ist.

Wie teuer sind Hörgerätebatterien?

Eine pauschale Antwort kann es nicht geben, da der Preis direkt der Batteriegröße abhängig ist. Für No-Name-Produkte beträgt der Preis pro durchschnittlicher Packungsgröße rund 3 Euro und bei Markenprodukten durchschnittlich knapp 6 Euro.

Fazit

Die Zink-Luft-Batterien werden für die meisten Hörgeräte genutzt. Es gibt unterschiedliche Größen. Zu den Standardgrößen gehören die Größen 10, 13, 312 oder 675. Umso kleiner die Zahl ist, umso kleiner ist der Durchmesser der Batterie. Genauso verhält es sich mit der Leistung der Hörgerätebatterie. Die Nummer 10 besitzt die geringste Leistung und die Nummer 675 die Größte.

Zum Hörgeräte sollte immer die passende Größe ausgewählt werden. Es ist auf die Größenangabe der Betriebsanleitung zu achten. Bei einer nicht passenden Batterie wird das Hörgerät nicht funktionsfähig sein. Im Zweifelsfall sollte der Fachhandel befragt werden. Das Leistungsniveau der Batterien unterscheidet sich in die Kategorien Standard, Hochleistung sowie Premium. Umso hochwertiger das Produkt ausfällt, umso langlebiger ist die Batterie. Markenqualität kann sich durchaus auszahlen.

Es empfiehlt sich, eine Marke auszuwählen, welche durch Testergebnisse in puncto Zuverlässigkeit und Qualität sehr gut abgeschlossen hat.

Relevante & informative Links zu Hörgerätebatterien

Im Internet gibt es viele Foren, Blogs und Webseiten für Hörgerätebatterien, wir stellen Ihnen hier ein paar Webseiten vor: