Ladegerät für Hörgeräte Akkus

Das Ladegerät für Hörgeräte Akkus

Zurzeit werden Hörgeräteakkus mit Lithium-Ionen angeboten. Die durchschnittliche Leistung reicht aus, um ein Hörgerät für 20 bis 24 Stunden zu nutzen. Hierin enthalten sind wenigstens zwei Stunden Verwendung der Streamingfunktion, was über Bluetooth möglich ist. Nutzt der Anwender das Feature länger als fünf Stunden am Tag, dann belastet dies den Akku erheblich. In einigen Fällen kann der Akku vor Tagesende entleert sein. In diesem Fall bietet eine Schnellladefunktion Hilfe. Mit lediglich einer halben Stunde am Ladegerät bekommt der Anwender Energie für fünf bis sechs Stunden.

Bestseller Nr. 1
Ladebox Für Wiederaufladbare USB-Hörgerätebatterien. 312 Knopfbatterien Mit 155 MAh Kapazität Für Benutzer von Hörverstärkern
  • ZUVERLÄSSIGE STROMVERSORGUNG FÜR IHREN HÖRVERSTÄRKER – Dieses wiederaufladbare Gerät ist mit einer Reihe von Hörverstärkergeräten kompatibel, die 312-Batterien verwenden. Es verfügt über eine beeindruckende Akkulaufzeit, die bei Hörgeräten ohne Bluetooth etwa 7 bis 10 Stunden und bei Hörgeräten mit Bluetooth 3 bis 6 Stunden beträgt.
  • NACHHALTIGES ZYKLISCHES LADEN – Unser 312-Knopf-Batteriekasten ist für den wiederholten Gebrauch konzipiert. Ausgestattet mit einem praktischen USB-Ladekabel können Sie es bequem aufladen. Dieser nachhaltige Ansatz stellt sicher, dass Sie immer Strom haben, wenn Sie ihn brauchen.
  • DOPPELTE SICHERHEIT – Im Lieferumfang sind zwei Batterien enthalten, um sicherzustellen, dass Ihr Hörverstärker immer einsatzbereit ist. Mit dieser zusätzlichen Sicherheit können Sie Ihr Gerät mit der Gewissheit verwenden, dass Sie über eine Notstromquelle verfügen.
  • ULTRATRAGBARES DESIGN – Unser 312-Akku-Set ist kompakt, leicht und äußerst tragbar. Egal, ob Sie geschäftlich oder privat unterwegs sind oder einfach unterwegs sind, Sie können es problemlos mitnehmen. Seien Sie nie ohne Strom für Ihren Hörverstärker, egal wo das Leben Sie hinführt.
  • AUSSERGEWÖHNLICHE BATTERIEKAPAZITÄT – Jedes Paket enthält zwei 312-Knopfbatterien mit jeweils einer beeindruckenden Kapazität von 155 mAh. Mit dieser langlebigen Stromquelle können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Hörverstärker auch dann betriebsbereit bleibt, wenn Sie ihn am meisten brauchen.
Bestseller Nr. 2
Hörgeräte-Akku-Ladegerät, Sound-Verstärker-Akku-Ladegerät, Hörgeräte-Box, Sprachverstärker, Hörverstärker, Akku-Ladegerät, USB-tragbares, Langlebiges, Wiederaufladbares Akku-Set
  • P13-BATTERIE: Dieses wiederaufladbare Gerät kann für eine Vielzahl von Hörverstärkern verwendet werden, die P13-Batterien für 10 bis 15 Tage verwenden. Bequem und praktisch.
  • ZYKLISCHES AUFLADEN: Dieser Knopfbatterie-Ladekoffer kann aufgeladen und gefahren werden, ausgestattet mit einem USB-Ladekabel können Sie ihn jederzeit aufladen.
  • ZWEI BATTERIEN: Das wiederaufladbare Knopfbatterie-Kit enthält zwei Batterien, um sicherzustellen, dass Ihr Hörverstärker jederzeit aufgeladen ist und bedenkenlos gekauft werden kann.
  • TRAGBAR: Dieses Batterieladeset für Hörverstärker ist klein und leicht genug, um es überall hin mitzunehmen, egal ob Sie geschäftlich oder privat reisen oder unterwegs sind, Sie können Ihren Hörverstärker immer mit Strom versorgen.
  • BATTERIEN: Dieses Batterieladeset für Hörverstärker enthält zwei P13-Knopfbatterien mit einer Kapazität von 10 mAh, die bereit sind, Ihr Hörverstärkergerät mit Strom zu versorgen.
AngebotBestseller Nr. 3
P13 Ladegerät für Hörgerätebatterien, Ladebox für Hörverstärkerbatterien, Tragbares Wiederaufladbares Batterieset mit Langer Lebensdauer – USB Kabel
  • P13-BATTERIE: Dieses wiederaufladbare Gerät kann für eine Vielzahl von Hörverstärkern verwendet werden, die P13-Batterien für 10 bis 15 Tage verwenden. Bequem und praktisch.
  • ZYKLISCHES AUFLADEN: Dieser Knopfbatterie-Ladekoffer kann aufgeladen und gefahren werden, ausgestattet mit einem USB-Ladekabel können Sie ihn jederzeit aufladen.
  • ZWEI BATTERIEN: Das wiederaufladbare Knopfbatterie-Kit enthält zwei Batterien, um sicherzustellen, dass Ihr Hörverstärker jederzeit aufgeladen ist und bedenkenlos gekauft werden kann.
  • TRAGBAR: Dieses Batterieladeset für Hörverstärker ist klein und leicht genug, um es überall hin mitzunehmen, egal ob Sie geschäftlich oder privat reisen oder unterwegs sind, Sie können Ihren Hörverstärker immer mit Strom versorgen.
  • BATTERIEN: Dieses Batterieladeset für Hörverstärker enthält zwei P13-Knopfbatterien mit einer Kapazität von 10 mAh, die bereit sind, Ihr Hörverstärkergerät mit Strom zu versorgen.

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 um 10:01 Uhr, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Wussten Sie das schon über Ladegerät für Hörgeräte Akkus?

Wiederaufladbare Hörgeräte sind eine sehr gute Alternative zu batteriebetriebenen. Wenn die Anwender sich für ein solches Hörgerät mit Akku entscheiden, bekommen diese gleichzeitig ein geeignetes Ladegerät dazu. Diese Charger Cases bekomen die Nutzer in mehreren Größen. So gibt es außer der Ladestation im üblichen Umfang zugleich eine Mini-Variante. In Zusammenhang mit der Leistung bestehen für den Nutzer keine Unterschiede. Mit diesen Arten von Ladegeräten können diese die Akkus der Hörgeräte in wenigen Stunden aufladen, weshalb diese den ganzen Tag die volle Leistung bringen. Der Vorteil dieser Mini-Charger liegt in erster Linie bei der kompakten Größe, durch diese die Hörgeräte besonders taktvoll geladen werden können.

Die Verwendung von Ladestationen für Hörgeräte ist besonders einfach. Wenn die Anwender die Hörgeräte am Abend nach dem Tragen in das Ladegerät gelegt haben, dann beginnt der Aufladevorgang von allein. Wie weit der Prozess des Aufladns fortgeschritten ist, signalisiert meistens ein Licht. In wenigen Stunden ist das Hörgerät vollständig aufgeladen etwa 24 Stunden einsetzbar. Wenn die Anwender vergessen haben, die Hörgeräte-Akkus zu laden, ist dies ebenfalls kein Problem. Die Charger Cases besitzen über eine optimale und schnelle Lösung zum Laden, durch die die Akkus der Hörgeräte schon nach 30 Minuten für eine mehrstündige Verwendung bereit sind. Die Ladestationen für Hörgeräte bieten zudem mehrere andere Funktionen. So schützen diese die Hörgeräte dank des Hartschalenetuis und können zugleich während des Aufladeprozesses zum Trocknen der Hörgeräte verwendet werden.

Das Ladegerät des Hörgeräte-Akkus ist etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel und kann daher in jede Handtasche gesteckt werden. Sehr praktisch ist der mitgelieferte Micro-USB-Anschluss. Wenn einmal keine Steckdose in der Nähe ist, verwenden die Anwender den USB-Anschluss für das Laden des Hörgerätes. USB-Anschlüsse finden diese beispielsweise an jedem Computer und an den meisten der Autoradios. Auf diese Weise können sie die Hörgeräte mit Akku auch während der Fahrt zum Tagesausflug oder zu einer Veranstaltung aufladen und sind den ganzen Tag bestens gewappnet.

Inzwischen bieten einzelne Hersteller Hörgeräte mit Akkus an. Die Ladegeräte sind daher auch kleiner geworden und dank der Ladestation mit einer Ladespule muss beim Einlegen der Hörgeräte nicht mehr auf die korrekt Position geachtet werden.

Zu den neuesten Hörgeräten auf dem Markt gehört vor allem das Cellion Primax in der Signia-Pro-Serie. Dies ist ein Hinter-dem-Ohr-Gerät mit ausgearbeiteter modernster Technik. Dieses gilt als kleinstes Modell seiner Art und ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich. So wählen die Anwender zwischen einer hautfarbenen und unauffälligen Variante oder edlen Versionen in Schwarz oder in Silber.

Ein Hörgerät mit Akku bietet dem Anwender neben der hohen Qualität noch andere Vorteile. Da diese keine Batterien austauschen müssen, entfällt das meist mühsame Herausnehmen und Einsetzen der sehr kleinen Batterien. Dies ist vor allem für ältere Menschen von Vorteil, deren Bewegung in den Fingern meistens sehr stark beschränkt ist.

Relevante W-Fragen zum Produkt

Für wen lohnen sich Hörgeräte mit Akku und die Ladegeräte?

Im Allgemeinen sind Hörgeräte-Akkus sehr viel umweltfreundlicher als Batterien, weil ein Akku je nach Lebensdauer und Bauart mehr als 100 Zink-Luft-Batterien ersetzen kann. Daher sollten vor allem Menschen, denen der Umweltschutz besonders wichtig ist, eine solche Alternative in Erwägung ziehen.

Ein Nachteil, welchen die Bauformen von Hörgeräte-Akkus zurzeit noch haben, ist die kurze Betriebsdauer für eine Aufladung. Sie entspricht nur ungefähr einem Zehntel jener Zeit, welche eine Zink-Luft-Batterie im gleichen Hörgerät durchhält. Die Verwendung von Akkus lohnt sich daher erst, wenn die Einwegbatterie in dem Hörgerät eine Lebensdauer von wenigstens 10 Tagen erreicht. Ansonsten würde eine Akkuladung nicht hinreichen, um das Hörgerät einen ganzen Tag zu betreiben und die Anwender müssten dieses in der Zwischenzeit wieder aufladen. Akkubetriebene Hörgeräte lohnen sich daher in erster Linie für Gelegenheitsnutzer.

Was sind mobile Schnelladegeräte für Hörgeräte Akkus?

Ein mobiles Schnellladegerät eignet sich ebenfalls für Hörgeräte-Akkus. So rüsten die Anwender die Hörgeräte mit Akkus aus, schonen die Umwelt und sparen Geld. Durch das kompakte und flache Scheckkartenformat passt der Pocketcharger in jede Handtasche. Mit diesem kann der Anwender ein oder zwei Hörgeräte-Akkus aufladen. Ein solcher Pocketcharger wird mit 3 Facheinsätzen für die Batterie geliefert. Mit diesen können die Power One Akku plus in den Größen p10, p312 und p13 aufgeladen werden.

Entladene Akkus werden in etwa 2,5 Stunden gänzlich aufgeladen. Eine besondere Funktion, welche “Refreshing” genannt wird, entlädt am Anfang die noch teilweise geladenen Akkus und optimiert daher die Lebensdauer der Zellen.

Der Pocketcharger kann bei aufgeladenem Geräteakku unabhängig von einer Steckdose arbeiten. Wenn der Lithium-Polymer-Akku aufgeladen ist, dann kann dieser zum Beispiel einen power one ACCU plus p312 etwa 18 Mal aufladen. Auf diese Weise besteht auch unterwegs, wenn einmal keine Steckdose vorhanden ist, die Möglichkeit die Hörgeräte-Akkus aufzuladen.

Wie werden Zink-Luft-Batterien geladen?

Am häufigsten kommen in den Hörgeräten Zink-Luft-Batterien zur Anwendung. Dabei handelt es sich um Einweg-Batterien, welche nicht wieder aufladbar sind. Diese arbeiten auf der Grundlage einer Sauerstoff-Zink-Reaktion. Sie sind recht klein, verfügen jedoch über eine große Energiedichte sowie eine hohe Leistungskonstanz, welche bis zum Ende der Lebensdauer anhält. Dies macht sie besonderes für Hörgeräte geeignet. Solche Batterien sind meisten an den Kürzeln ZL für Zink-Luft oder ZA für Zink-Air gekennzeichnet.

Die Anwender sollten vor dem Einsetzen auf jeden Fall die Schutzfolie am Pluspol entfernen, ansonsten kann jener chemische Prozess, welche die Energie erzeugt, nicht beginnen. Wenn die Folie schon abgezogen ist, sollten die Anwender die Batterie nicht verwenden, da diese sich schon entladen haben könnte. Zugleich sollten die Batterien nicht über einen langen Zeitraum gelagert werden, denn selbst bei abgeklebten Batterien kann eine geringfügige Entladung stattfinden. Die Anwender sollten stattdessen besser häufiger Knopfzellen kaufen. Nach dem Entfernen der Folie kann es noch einige Minuten dauern, bis die Batterie die Leistungsfähigkeit erreicht hat. Daher sollten die Anwender die Batterie nach Abziehen der Folie noch einige Minuten liegen lassen, ehe diese sie in das Hörgerät einsetzen.

Wie lange hält eine Hörgerätebatterie, bis sie geladen werden muss?

Eine normale Hörgerätebatterie kann 5 bis 14 Tagen genutzt werden. Dies ist davon abhängig, welche Art von Hörgerät, Batterietyp oder Kapazität die Anwender nutzen, oder wie oft diese das Hörgerät anschalten. So brauchen auch die Bluetooth-Funktionen Energie. Zugleich spielt der Grad des Hörverlustes dabei eine bedeutende Rolle. Je mehr Klang verstärkt werden muss, umso schneller entladen die Batterien. In einigen Fällen halten die Batterien auch mehr als 14 Tage.
Manchmal entladen die Hörgerätebatterien sehr plötzlich. Daher empfiehlt es sich stets Ersatzbatterien dabeizuhaben. Hörgeräte sind normalerweise mit einem Alarm versehen, sodass die Anwender wissen, wann diese die Batterien wechseln müssen.
Generell muss sichergestellt sein, dass das Siegel an den Batterien nicht zerbrochen ist. Die Batterie entlädt ich, sobald die Anwender das Siegel und die Schutzhülle entfernen.

Die Zink-Luft-Batterien benötigen generell ein wenig Zeit, damit diese sich aufladen, bevor sie in das Hörgerät gelegt werden können. Die Spannung des besonderen Batterietyps entsteht durch eine chemische Sauerstoff- Zink-Reaktion. Daher dauert es etwa eine Minute, bis das Zink durch den Luftsauerstoff aktiviert wird und die Batterie zur Verwendung bereit Siegel.
Vor allem bei Zink-Luft-Batterien sollten die Anwender sicherstellen, dass das Gütesiegel nicht gebrochen und die Packung noch nicht geöffnet worden ist.

FAQ – Frequently Asked Questions, oft gestellte Fragen zum Produkt

Wie funktionieren aufladbare Akkus im Hörgerät?

In einer Welt, in welcher nahezu jede Technik mit einem Ladegerät verbunden wird, ist es lediglich natürlich, dass Hörgeräte ebenfalls wiederaufladbar sind. So die Anwender das Smartphone aufladen würden, gilt es ebenfalls für Akku-Hörgeräte. Die Anwender müssen daher nie einen speziellen Moment verpassen, an dem die Batterie ausgewechselt werden muss.

Die Akku-Hörgeräte sind bereits seit einiger Zeit erhältlich, diese waren allerdings wegen der geringen Ausgangsleistung nicht besonders beliebt. Durch die Fortschritte in der Hörgerätetechnik bieten die Akku-Hörgeräte von heute eine Leistung, welche länger als einen Tag anhält.

Überliefert wurden die Batterien mit Nickel-Metallhydrid für Hörgeräte hergestellt. Heute verwenden die Akku-Hörgeräte die Lithium-Ionen-Akkutechnik, welche die Leistung der Akku-Hörgeräte generell sehr verändert hat.

So nutzen ReSound LiNX Quattro, ReSound Key und ReSound ONE diese neueste Akku-Technologie und sind die besten Hörgeräte-Optionen. Auf diese Weise können die Anwender einen qualitativ hochwertigen Schall genießen.

Was ist ein Ladegerät im Scheckkartenformat?

Das Ladesystem für Hörgeräte im Scheckkartenformat ist für das Laden von einem oder zwei wieder aufladbaren Akkus in Hörgeräten geeignet.
Je nach Wahl des passenden Akkueinsatzes können Akkus einer Größe 10, 13 oder 312 aufgeladen werden. Die verschiedenen Einsätze sind im Umfang der Lieferung schon enthalten. Hierbei wird der CardCharger durch die wieder aufladbare Lithium-Polymer-Batterie betrieben und arbeitet daher unabhängig von Steckdosen.
Die entladenen Akkus werden je nach Art innerhalb von 2,5 Stunden gänzlich aufgeladen. Eine Sicherheitsfunktion entlädt zuerst die noch geladenen Akkus und optimiert somit die Haltbarkeit der Akkus.
Mit einer aufgeladenen Polymer-Zelle kann zum Beispiel ein Akku 13 bis 18 Mal aufgeladen werden, ehe die Polymerzelle erneut geladen werden muss.
Jene Polymerzelle wird über den USB-Stecker am Computer oder mit dem Adapter geladen.

Für wen eignen sich Akku-Hörgeräte?

Die Akku-Hörgeräte eignen sich für solche Anwender, welche die Hörgerätebatterien nicht regelmäßig wechseln wollen. Diese sind für Anwender gedacht, welche den ganzen Tag auf die Langlebigkeit und die Zuverlässigkeit der Hörgeräte vertrauen wollen.

Diese intuitive und bequeme Wiederaufladbarkeit überzeugt die meisten Träger von Hörgeräten. Die Akku-Option erleichtert es, sämtliche Funktionen der Hörgeräte zu verwenden. Diese bekommen den ganzen Tag Strom, ohne sich mit kleinen Batterien abmühen zu müssen. Zudem müssen die Anwender nicht stetig Ersatzbatterien bei der Hand haben.

Die Akku-Hörgeräte sind einfach und bequem zu bedienen. So bleiben die Akkus einfach im Ladegerät, wenn die Anwender schlafen gehen, und am kommenden Tag sind diese wieder bereit.

Wenn die Anwender vergessen, das Hörgerät aufzuladen, kann der eingeschlossene Akku des tragbaren Gehäuses mehrmals voll aufgeladen werden, sodass die Anwender die Wireless-Hörgeräte überall laden können. Diese können den Status des Akkus in der ReSound Smart 3D-App kontrollieren und eine Benachrichtigung bekommen, wenn der Akku nahezu leer ist. Während des Aufladens verfolgt die App den Ladefortschritt, um die Nutzer über die Betriebsbereitschaft der Akkus zu informieren.

Mit der neuen Generation der Akku-Hörgeräte können die Anwender die Wireless-Hörgeräte mit Zubehör, Apps und weiteren smarten Endgeräten verbinden. Die ReSound-Technik wurde entwickelt, damit eine Verbindung zur Umgebung hergestellt wird. Diese bietet eine sehr gute Klangqualität sowie angepasste Funktionen. Durch die Wireless-Akku-Hörgeräte bekommen die Anwender eine sehr gute Klangqualität, Möglichkeiten für den Anschluss für das Tablet oder Smartphone und eine anhaltende Energieversorgung, ohne dass die Batterien stetig gewechselt werden müssen.

Wie funktioniert eine Ladgeräteladeschale?

Ladeschalen für Akku-Hörgeräte sind einfach zu öffnen und besitzen ein robustes und hartes Gehäuse. Diese können auf den Tisch gelegt oder in der Tasche transportiert werden. Generell befinden sich in den Ladeschalen Lademulden für die Hörer und die Hörsysteme. Die rechte und die linke Seite sind meistens farbcodiert, damit die Anwender wissen, welches System in welche Lademulde gehört, beispielsweise steht Blau für Links und Rot für Rechts. LED-Lichter auf der inneren Seite der Ladeschale zeigen den Status des Akkus der Hörsysteme und der Ladeschale an. Daher erkennen die Anwender sofort, ob das Hörgerät gänzlich geladen ist oder ob es noch einige Zeit braucht.

Die Ladeschalen werden mit einem Kabel zum Laden geliefert. Dabei wird das eine Kabelende wird an die hintere Seite der Ladeschale sowie das andere an die Steckdose angeschlossen.

Fazit

Die Akkus in Hörgeräten können 1500 Ladevorgänge halten. Nach etwa 1000 Vorgängen vermindert sich die Kapazität lediglich um 10 Prozent. Bei täglicher Nutzung ist daher eine Lebensdauer von etwa vier bis fünf Jahren zu erhoffen. Dann muss ein neuer Akku vom Hersteller im Gerät verbaut werden.

Batterien für Hörgeräte werden seit vielen Jahren im Zink-Luft-Aufbau angeboten. Dies sorgt für eine stabile und hohe Leistung auf geringstem Raum. Während die Akkus nach nur einem Tag verbraucht sind, halten die Batterien gleich mehrere Tage durch. Diese können im eingepackten Zustand drei Jahre lang gelagert werden. Daher ist auch ein Kauf auf Vorrat kein Problem.

Bildrechte: (c) Pixabay.com / shatishira

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.