Blaulichtfilter-Brille Test & Vergleich im März 2024

Die besten Blaulichtfilter-Brillen im Test 2024
Beste Blaulichtfilter-Brillen im Vergleich 2024

Profis testen Blaulichtfilter-Brillen ✓ Kaufberatung Blaulichtfilter-Brille ✓ Blaulichtfilter-Brille Vergleichssieger ✓ günstige Blaulichtfilter-Brille ✓ Blaulichtfilter-Brille Preisvergleich ✓ Blaulichtfilter-Brille Testsieger ✓ Blaulichtfilter-Brille Erfahrungen ✓ Blaulichtfilter-Brille kaufen ✓

Blaulichtfilter-Brille Bestseller – die 8 besten Blaulichtfilter-Brillen! Platzierung von 1 bis 8, wobei Platz 1 die beste Platzierung ist!

Letzte Aktualisierung am 13.02.2024 um 21:48 Uhr, Aktualisierung Intervall alle 12 Stunden, Preise ohne Gewähr, Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben. *Affiliate Links erhöhen nicht den Produktpreis!

Ratgeber für Blaulichtfilter-Brillen.

Die Blaulichtfilter-Brille bietet hochwertigen Schutz gegen das schädliche UV-Licht, also blau-violettes Licht und sind als Arbeitsplatz-, Gleitsicht- und Einstärkenbrillen erhältlich. Blaulicht als Teil des sichtbaren Lichtspektrums umgibt uns und kann schädigende Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen haben. Blaulichtfilter stehen in zwei unterschiedlichen Ausführungen in Brillengestellen der verschiedensten Designs zur Wahl und sind auch in handlichen Etuis erhältlich.

Gut zu wissen:

Blaulicht stammt aus den unterschiedlichen Quellen, die uns täglich umgeben. Dazu gehören LEDs, Computer- und TV-Bildschirme sowie Laptops, Tablets und Smartphones. Die natürliche Hauptquelle ist jedoch die Sonne, die kurzwellige Strahlen aussendet.

Die Blaulichtfilter-Brille hat die Aufgabe, diese Strahlung zu filtern, um den Menschen vor gesundheitlichen Auswirkungen wie Kopfschmerzen, Sehprobleme, Konzentrationsprobleme oder Leistungsschwäche zu schützen.

Viele Mitarbeiter, die hauptsächlich Tele-Arbeit leisten, klagen über müde, schmerzende, trockene Augen neben den bereits erwähnten Symptomen.

Wussten Sie das schon?

Diese wurden dann festgestellt, wenn die Menschen Blaulicht länger ausgesetzt waren. Blaulichtfilter stehen in den Varianten “Lotus Blue” und “UV Blue Pro” zur Verfügung. Der Standardfilter “Lotus Blue” ist eine Beschichtung der Gläser und daher kostengünstiger.

Das bewirkt aber, dass es zu blauen Reflexionen kommt (Videotelefonie). Die Update-Version “UV Blue Pro” schützt vollständig vor den blau-violetten Lichtstrahlen, da der Filter direkt ins Glasmaterial integriert wird. Durch die reduzierte Reflexion eignet sich diese Blaulichtfilter-Brille optimal für Selfies und Videocalls.

Wie funktioniert eine Blaulichtfilter-Brille?

Eine Blaulichtfilter-Brille reflektiert die schädlichen UV-Strahlen. Somit gelangen diese erst gar nicht an die empfindlichen Augen. Durch die Beeinträchtigung der Augen kommt es häufig zu Kopfschmerzen. Die leicht-gelbliche Tönung verhindert das.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Blaulichtfilter-Brille Test & Vergleich
Bildrechte: pixabay / adazolleunam

Diese speziellen Schutzbrillen kann jeder tragen, der seine Augen vor der blau-violetten Strahlung schützen möchte. Jede Brillenausführung, also auch Korrektionsbrillen für die Fehlsichtigkeit, werden mit Blaulichtfiltern angeboten. Das betrifft natürlich auch Arbeitsplatzbrillen. Allerdings schlägt sich das natürlich im Preis nieder. Multifunktionsbrillen sind teurer als reine Blaulichtfilter-Brille.

Worin besteht der Unterschied zur Arbeitsplatzbrille?

Eine Arbeitsplatzbrille dient zur besseren Sicht, speziell für Computerarbeitsplätze. Diese Brillen arbeiten fast wie Gleitsichtbrillen. Computerbrillen sind auch rein für die Arbeit am PC erhältlich und zielen auch auf die Distanz und spezielle Stellung des Bildschirms sowie die Spiegelung ab. Blaulichtfilter-Brillen sind hingegen rein auf die Strahlung ausgerichtet. Arbeitsplatzbrillen sind aber ebenfalls mit Blaulichtfilter erhältlich.

Für wen ist diese spezielle Brille zu empfehlen?

Kinder sehen damit “echt cool” aus. Das ist eine gute Möglichkeit, etwas für die Gesundheit der Kleinen zu tun, ohne dass das bereits im Vorfeld wie “gesundes Gemüse” abgelehnt wird. Stylische Damenbrillen werden mit Filter noch attraktiver und die Herren sportlicher. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese mit oder ohne Sehstärke ausgerüstet sind.

Können Brillengläser im Nachhinein umgerüstet werden?

Das ist leider nicht möglich. Im Fachhandel ist es jedoch möglich, Brillengläser mit integriertem Blaulichtfilter in die vorhandene Gläserfassung einsetzen zu lassen. Somit bleibt zumindest ein Teil der Lieblingsbrille erhalten.

Vorteile und Nachteile bei Blaulichtfilter-Brillen:

Vorteile Nachteile
Dadurch ergibt sich eine bessere Schlafqualität und kann Einschlafprobleme lindern. Es kann zu Farbverschiebungen kommen.
Diese Spezialbrille reduziert die Belastung der Augen und somit ermüden sie weniger
schnell.
Die nachträgliche Umrüstung einer Normalbrille ist umständlich und etwas teurer.
Die Blaulichtfilterbrille beugt präventiv Sehproblemen vor.
Diese Schutzbrillen sind im Vergleich zu anderen eine kostengünstige Alternative.

Tipp von den Profis: Da die Kosten für Arbeitsplatzbrillen ganz oder teilweise vom Arbeitgeber übernommen werden, übernehmen einige diese daher auch für Blaulichtbrillen.

Die Bildschirmarbeitsplatzbrille – ein unverzichtbares Arbeitsmittel!

Diese ist üblicherweise eine Gleitsichtbrille, die Bereiche zwischen 50 und 100 Zentimetern abdeckt. Das entspricht dem Abstand zwischen einer Tastatur, dem Monitor und einem Kollegen gegenüber.

Damit die Gesundheit und Arbeitskraft des Arbeitnehmers noch lange erhalten bleibt, ist der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, die Kosten dafür ganz oder teilweise, je nach der zu leistenden Arbeit, zu tragen.

Die Blaulichtfilter-Brille ist eine Schutzbrille, die aber nicht ausschließlich für den Arbeitsplatz gedacht ist. Deshalb ist sie in dieser Regelung nicht explizit enthalten. Da sie aber dennoch erheblich zur Sehkraft und somit der Gesundheit der Arbeitnehmer beiträgt, übernehmen daher einige Arbeitgeber diese Kosten.

Die Kosten werden aber auf alle Fälle übernommen, wenn die Arbeitsplatzbrille mit einem Blaulichtfilter nachgerüstet wird. Dadurch wird das Arbeiten am Computer weitaus angenehmen.

Anmerkung: Dabei sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass eine normale Gleitsichtbrille über 3 Sehbereiche, den Fern-, Mittel- und Nahbereich, verfügt, wohingegen die Arbeitsplatzbrille nur den Mittel- und Nahbereich abdeckt. Das hat den Sinn, dass der Nacken geschont wird.

Arbeitsplatzbrillen verfügen über eine spezielle Krümmung und Glasstärke, sodass
der Bildschirm in einem komfortablen Winkel betrachtet werden kann.

  • Blaulichtfilter-Brillen sind so ausgelegt, dass sie schädliches UV-Licht vom Auge
    fernhalten.
  • Beide Brillenarten dienen dazu, Körper und Geist zu entlasten, da diese einen
    gesunden Schlaf und Körperhaltung fördern.
  • Schutzbrillen am Arbeitsplatz sollten dann gewählt werden, wenn es zahlreiche
    Leuchtstoffröhren oder viele LEDs gibt.
  • Lange Zeit am PC hemmt die Bildung Melatonin, was zu Schlafstörungen führen kann.
  • Da kurzwelliges Licht im Auge verstärkt gebrochen wird, kann es zu
    Wahrnehmungsstörungen kommen.
  • Die Blaulichtfilter-Brille reduziert diese Risiken am Arbeitsplatz deutlich.

Wer benötigt eine Blaulichtfilter-Brille?

Diese Schutzbrillen bringen Computerarbeitern, die schon länger über Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche oder trockene, schmerzende Augen sowie Sehproblemen klagen, deutliche Erleichterung. Durch die Filterung des Blaulichts reduziert sich der Stress der Augen und die Menschen können wieder besser schlafen. Deshalb hilft die Blaulichtfilter-Brille bei Migräne.

In Zeiten der Digitalisierung verbringen Sie viel Zeit am Tablet und Co. Dasselbe gilt für das Smartphone. Gerade in stressigen Zeiten ist es notwendig, präventiv die Augen zu schonen. Der Spaß beim Gaming ist super, für die Augen aber weniger.

Daher sollen Gamer ebenfalls die leicht getönten Blaulichtfilter-Brillen nutzen. Wer nachts viel mit dem Auto unterwegs sein muss, weiß diese Schutzbrillen ebenfalls sehr zu schätzen. Denn LED- und Xenon-Scheinwerfer blenden enorm. Zudem können alle Menschen, die sich viel im Freien aufhalten, diese komfortablen Blaulichtfilter-Brillen nutzen.

Aber auch im Urlaub am Pool sehen diese schützenden Brillen sportlich-elegant aus und bieten einen deutlichen Mehrwert. Beim Bootsausflug, Segeln oder einem Rundflug mit dem Sportflieger leisten diese Brillen gute Dienste.

Welches Licht wird genau gefiltert?

Dabei handelt es sich um blau-violettes; kurzwelliges Licht im Spektrum von 400 bis 455 Nanometer, das in der ISO-Norm TR20772:2018 geregelt ist. Langwelliges blau-türkises Licht, das im Bereich zwischen 465 und 490 Nanometern liegt, stärkt hingegen das Wohlbefinden. Der Unterschied sowohl der Wellenlänge als auch der Farbe macht die Musik.

Die finanzielle Seite der Blaulichtfilter-Brille

Qualitativ hochwertige Schutzbrillen dieser Art sind ab 50 Euro erhältlich. Ist die Blaulicht-Brille mit einer bestimmten Sehstärke oder anderen Funktion gekoppelt, muss mit ca. 120 Euro gerechnet werden. Wird die Blaulichtfilter als Arbeitsplatzbrille genutzt, werden die Kosten entweder teilweise oder zur Gänze übernommen.

Diese außerordentlichen Aufwendungen können als Zusatzausgaben beim Finanzamt geltend gemacht werden. Zudem gibt es Zuschüsse von den Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, etc. Das hängt von der Brille, der Tätigkeit und der Region ab, in der der Arbeitnehmer seiner beruflichen Beschäftigung nachgeht, ab. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, diese Kosten gesetzlich zumindest teilweise zu tragen.

Das trifft auch zu, wenn es eine Kombi-Brille ist. Handelt es sich um eine reine Blaulichtfilter-Brille bleibt es dem Arbeitgeber überlassen, die finanziellen Aufwendungen zu kompensieren.

Die Vorteile von blauem Licht

Blaues Licht hält Sie wach, da es durch die leichte Streuung viel Energie an die Umgebung abgibt. Eine gesunde Bräune hat noch niemanden geschadet. Natürlich sollte diese nicht übertrieben werden. Auch hier gilt: Weniger ist oft mehr! Blaulicht hat einen großen Einfluss auf den Hormonhaushalt.

Das blaue Licht unterdrückt die Bildung des Hormons Melatonin, sodass Sie sich nicht müde fühlen. Deshalb wird Licht, das in diesem Spektrum liegt, für Lichttherapien mit einer Beleuchtungsstärke von mindestens 2.500 Lux eingesetzt.

Blaulicht hat nachweislich eine schmerzstillende Wirkung. Durch die Bildung von Vitaminen beeinflusst blaues Licht den Stoffwechsel wesentlich.

Die Kaufkriterien

Für den Kauf einer Blaulichtfilterbrille ist die Leistung des Filters entscheidend. Die Brille sollte daher mindestens 90 % Blaulicht filtern. Da die Schutzbrille häufig viele Stunden getragen werden soll, ist auch der Tragekomfort von großer Bedeutung. Es sollte nichts drücken.

Die Qualität des Materials trägt dazu bei, dass Sie stressfrei arbeiten oder unterwegs sein können. Hochwertige Modelle bestehen aus Metall oder Kunststoff. Das Design ist eine Sache der Vorliebe. Wenn Sie eine Blaulichtfilterbrille kaufen, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nur zweitrangig von Bedeutung.

Hier geht es nicht nur um das Wohlbefinden und den Chic, sondern auch um die Gesundheit. Deswegen sind Kundenbewertungen essenziell. Beachten Sie daher viele, unterschiedliche Bewertungen eines Modells, das Ihnen gefällt, im Internet.

Wie störend ist der Filter?

Die Blaulichtfilter der Brille entlasten das Auge, anstatt es zu belasten. Menschen, die sich beruflich mit Farben beschäftigen wie Künstler, Fotografen und Designer, haben Sorgen wegen der gelblich-getönten Gläser. Die Blaulichtfilter-Brille transparent schafft Abhilfe. Somit erleichtert die Blaulichtfilter-Brille das Leben.

Drückt die Brille, sollte das Gestell überprüft und eventuell ausgetauscht werden. Die Gleitsichtbrille mit Blaulichtfilter hebt die störende Eigenschaft der Gleitsicht etwas auf. Zwei Entfernungen erscheinen bei Ermüdung als verschwommen.

Das fällt durch den Filter weg. Der Filter selbst stört nie. Gelbe Objekte am Bildschirm können mit einer Blaulichtfilter-Brille manches Mal nicht gut wahrgenommen werden. Das liegt an den Gläsern der Brille. Diese können natürlich auch für diese Zwecke angepasst werden.

Blaulichtfilter-Brillen für Kinder

Die häufigste Verwendung für diese Schutzbrillen liegt im Online-Gamer-Bereich. Computerspiele sind aber auch der Renner bei Kindern. Da die Menschen viele Stunden vor dem Bildschirm verbringen, um sich diesem Vergnügen hinzugeben, nutzen immer mehr Gamer, egal, ob alt oder jung, die schützenden Brillen.

Diese sind natürlich auch für Kinder erhältlich, die sie auch in allen anderen Alltagsbereichen gerne tragen. Für Kinder stehen sie in lustigen Designs bei voller Schutzfunktion zur Wahl. Kinderaugen sind besonders empfindlich, daher kommt dem Blaulichtfilter eine große Bedeutung zu. D

Die Kinder lieben diese speziellen Brillen, die sie auch am Swimmingpool, beim Ball spielen und am Strand kaum mehr abnehmen möchten.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Blaulichtfilter-Brillen.

Wie schädlich ist der Gewöhnungseffekt für das Auge?

Das Auge gewähnt sich sehr schnell an den Filter. Was eigentlich nur ein Vorteil sein kann, da der Stress-Level für das Auge dadurch sinkt.

Können diese Schutzbrillen in der Familie getauscht werden?

Das ist durchaus möglich, solange die Hygiene gewahrt bleibt. Bei Blaulichtfilter-Brillen mit Sehstärke ist das jedoch nicht zu empfehlen.

Sind Blaulichtfilter-Brillen nach Augen-Operationen zu empfehlen?

Da die Strahlung bei hochwertigen Modellen bis zu 99 % gefiltert wird und nach diesen OPs die Augen geschützt werden müssen, ist das überlegenswert. Dennoch kommt es sehr auf die näheren Umstände an, weshalb eine Rücksprache mit dem Arzt zu empfehlen ist.

Fazit

Die Blaulichtfilter-Brille Erfahrung ist bei allen Trägern positiv. Negative Rückmeldungen gab es nur in dem Sinn, dass keine Wirkung festzustellen war. Die Schutzbrille bringt zahlreiche Vorteile, vor allem für Menschen mit viel Stress sowie zahlreichen Tätigkeiten am Bildschirm.

Egal, ob als Online-Gamer oder Bildschirmarbeiter, die Brille mit Blaulichtfilter generiert einen deutlichen Mehrwert.

Relevante & informative Links zur Blaulichtfilter-Brille.

Im Internet gibt es viele Foren, Blogs und Webseiten, wir stellen Ihnen hier ein paar Webseiten vor: